Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur

Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++ Upcoming: dotbass 4. & 5. November +++
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
Sonntag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?
Montag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?
Dienstag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?
Heute im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?
Donnerstag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?
Freitag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?
Samstag im Biergarten:
Öffnungszeiten: Do-So
Der Biergarten öffnet wieder im Mai 2023 ?

Keine G-Regeln, aber…

Hey ? mittlerweile gelten im Z-Bau keine G-Regel und auch keine Maskenpflicht mehr. Dennoch wissen wir alle, wie die Lage momentan ist: Sehr viele Menschen stecken sich aktuell mit Corona an und es liegt weiterhin an uns allen, die Pandemie einzudämmen und das Virus nicht weiter zu geben. Darum bitten wir euch, aus Fairness allen anderen Gästen und auch unserem Team gegenüber: - Bitte bleibt unbedingt zu Hause, wenn ihr euch krank oder erkältet fühlt. - Wenn ihr wissentlich Kontakt zu Personen mit Coronainfektionen hattet, dann testet euch. - Tragt Mund- und Nasenschutz, wenn ihr euch sicherer und besser damit fühlt und auch gerne dann wenn ihr mit unserem Personal sprecht Danke ?

Corona FAQs

Keine G-Regelungen mehr, aber…
Mittlerweile gelten im Z-Bau keine G-Regel und auch keine Maskenpflicht mehr. Dennoch wissen wir alle, wie die Lage momentan ist:
Sehr viele Menschen stecken sich aktuell mit Corona an und es liegt weiterhin an uns allen, die Pandemie einzudämmen und das Virus nicht weiter zu geben.

Darum bitten wir euch, aus Fairness allen anderen Gästen und auch unserem Team gegenüber:
– Bitte bleibt unbedingt zu Hause, wenn ihr euch krank oder erkältet fühlt.
– Wenn ihr wissentlich Kontakt zu Personen mit Coronainfektionen hattet, dann testet euch.
– Tragt Mund- und Nasenschutz, wenn ihr euch sicherer und besser damit fühlt und auch gerne dann wenn ihr mit unserem Personal sprecht

Danke

Wir bedanken uns bei den Fördergebenden, die uns in der aktuellen Situation unterstützen:

www.kulturstaatsministerin.de

2022

November

Mi 30.11.
18:00 19:00

Sarah Lesch

Poetisch-Politische Indie-Liedermacherin
Galerie
AK, Tickets
Nachholtermin vom 20.10.2021 (Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden).

Sarah Lesch zählt zur Speerspitze der neuen deutschen Liedermacherwelle. Sie weiß, wovon sie singt, und bringt nicht nur Standpunkt, sondern auch Lebenserfahrung auf die Bühne. Ihre poetisch-politischen Lieder handeln von Liebe, Leichtigkeit und Friedensfrikadellen, aber auch von den Schattenseiten unseres Zusammenlebens im Privaten und Gesellschaflichen. Sie krempelt das angestaubte Liedermachergenre um, vom Altherrendogmatismus zum lebendigen, emanzipatorischen Kommentar unserer Zeit. Engagement statt Zeigefinger. Witz statt Wut. Gefühl, statt Gefälligkeit. Wo andere ihre Lieder abspulen, hat Sarah Lesch immer noch eine Anekdote parat. Charismatisch führt sie ihr Publikum auf Autobahnrastplätze, an schmutzige Küchentische oder in schummrige Kneipen, bringt den Saal zum Lachen, rührt zu Tränen und provoziert wie nebenbei zu Haltung. Das Außergewöhnliche, schrieb einst die Leipziger Volkszeitung über Sarah Leschs Konzerte, ist, „dass kein einziger Fan das Smartphone draufhält. Alle wollen diese kluge Musik im Moment genießen.“ Und „die Geschichtenstunde gibt es gratis obendrauf“, ergänzt das Musikmagazin Monkeypress.
Mittlerweile viereinhalb Alben hat Sarah im Gepäck, darunter das mitten im ersten Shutdown veröffentlichte „Der Einsamkeit zum Trotze“. Sarah Leschs Musik hat keine Sendepause, erst recht nicht in Zeiten einer Pandemie, die das Zusammenrücken nur im übertragenen Sinne möglich macht – und doch so notwendig. Niemand wird alleingelassen, schon gar nicht Sarahs Fans. Mit Hygienekonzept und Zuversicht geht Sarah Lesch auch 2021 auf Tour. Jedes Konzert wird stattfinden. Absagen gibt es nicht, auch wenn die Infektionslage eine Verlegung der Termine notwendig machen sollte. Alle Tickets bleiben in diesen Fällen gültig, können aber natürlich auch zurückgegeben werden.
Präsentiert von Club Stereo
Tickets AK: tba
16+

Dezember

Do 01.12.
20:00 20:30

Noize Circus w/ Tess Parks (CA) - And Those Who Were Seen Dancing Tour 2022 + The Good Hex

Psych-Pop, Drone
Roter Salon
AK, Tickets
Mit Blick auf den Winter, freuen wir uns sehr, euch eine besondere Ausgabe von Noize Circus präsentieren zu dürfen !

Die in London lebende Kanadierin, Tess Parks meldet sich mit einem lang ersehnten neuen Album zurück ! ‘And Those Who Were Seen Dancing’ erscheint am 20. Mai via FUZZ CLUB Records.

Tess Parks ist Noize im weiteren Sinne ! M it ihrer rauen, unverkennbaren Stimme, begleitet von blurry psych Riffs, schafft sie genau den dreckigen, harschen Underground Vibe, in dem wir so gerne zirkulieren !

“a meditative, drone-heavy piece of psych-pop, one that pivots between charming, almost Baroque flourishes and bleached-out desert rock” – CLASH

“Equal parts Courtney Love and Hope Sandoval…” – THE GUARDIAN

Reinhören:
shorturl.at/jnuNR
shorturl.at/otS79

“Her tones sweep with a relaxing rasp that soothes the soul… darkly seductive.” – FAR OUT MAGAZINE

Das Duo The Good Hex aus Würzburg sind Gitarre, Bass und Drumcomputer. Oder besser gesagt: Schlagzeugmaschine. Klingt nämlich eher nach einer Maschine am Schlagzeug als nach Computer, zum Glück. Dazu ausgefuchste Gitarrenlinien, die sich dank Loops nach zwei Gitarren anhören (mindestens), einen groovigen Bass und sphärischen, zweistimmigen Gesang. Faustregel: Man kann gar nicht genug Hall haben. Zwischen Peter, Paul & Mary, zackigeren Yo La Tengo und Post-Punk auf Psychedelika.
Präsentiert von Noize Circus, DQ Agency
Tickets AK: 14-20 €
16+
Do 01.12.
20:30 21:00

Malo Moray & His Inflatable Knee

Ambient, Kraut, Jazz
KV
AK
MALO MORAY & HIS INFLATABLE KNEE - “FIELDS” HERBST 2022

Malo Moray & His Inflatable Knee ist das Soloprojekt und experimentelle Ambient-Kollektiv des in Leipzig lebenden Kontrabassisten/Multiinstrumentalisten/Konzeptkünstlers Martin ‘Malo’ Riebel. Auf der verspielten Suche nach Immersion durch atmosphärische, komplexe freie Improvisationen, inspiriert durch das Weltall, die Natur und obsolete Klänge wird Riebels subtil sarkastisches Projekt oft mit den Avant-Garde Werken von Lou Reed, John Zorn oder Brian Eno verglichen.
Derzeit kollaboriert der Leipziger unter anderem mit namhaften internationalen Künstler*innen wie Marc Urselli (mehrfache Grammy-Auszeichnungen, Nick Cave, Lou Reed, John Zorn, Elton John) und herausragenden Musiker*innen der deutschen Avantgarde-Szene wie Markus Rom (Oh No Noh), Robert Lucaciu (Echo Jazz), Izabela Kaldunska, Hans Arnold, Gregor Forbes und anderen.
AK: tba
16+
Fr 02.12.
22:00

Straat 264 w/Partiboi 69 + DJ Daddy Trance + HorsegiirL + Saunasalon Showcase w/Qnoe + Uncle F (Tiefbasskommando) + Salush

Party
Galerie, Saal
AK, Tickets
Nach einem mehr als gelungenen Auftakt im Z-Bau, legen wir nochmal eine Schippe drauf und holen für euch Partiboi69 zurück nach Nürnberg. Abgerundet wird die Nummer von Marlon Hoffstadt aka DJ Daddy Trance, der mit Track wie “Day N Night” oder “I’m Bringin’ Sexy Back” gerade in aller Munde ist, und horsegiirL aus dem Hause Live From Earth.

SAAL + GALERIE
PARTIBOI69
DJ DADDY TRANCE
HORSEGIIRL
BATO
DJ Bruh
DJ Mischkonsum
KGB
Lukas Kehrer
Matt Francis
Mondaiji
Paris Potis

ROTER SALON hosted by SAUNA SALON
Saint Ludo
Qnoe
Tickets AK: tba
18+
Sa 03.12.
19:00 19:30

Stage For Peace Festival

Benefizfestival für Geflüchtete
Galerie, Saal
AK
◈ Benefizfestival mit politischen Aufklärungsprogramm über die Lage der Geflüchteten an den EU-Außengrenzen und das Asylrecht in Deutschland
◈ Live Musik von Elena Steri, RIIVA und Figure Beach
◈ Listening Space von House of Worship mit Liveperformer:innen
◈ Aftershow-Party mit Jamera, Philadelphia und anderen
Eintritt auf Spendenbasis, Erlös wird gespendet

*
Stage For Peace, das ist ein Projekt von jungen Leuten, die nicht mehr tatenlos zusehen wollen, sondern sich individuell einbringen wollen. Seit 2016 veranstalten wir Konzerte und Festivals, deren gesamter Gewinn an Geflüchteteninitaitven gespendet wird. So konnten schon über 10.000 € gespendet werden.
Alleine in diesem Jahr ertranken weit über 1000 Menschen bei ihrer Flucht über das Mittelmeer. Jeden Tag finden gewaltvolle und illegale Pushbacks an den EU-Außengrenzen statt. Seit Jahren sind diese menschenrechtsverletzenden Pushbacks ein geduldeter Bestandteil des EU-Grenzschutzes. Gleichzeitig müssen helfende NGOs vieler Orts mit einer starken Kriminalisierung ihrer Arbeit kämpfen.

*
Wir wollen einen Raum schaffen, um Konzerte zu genießen und gleichzeitig über die aktuelle Lage für Geflüchtete aufzuklären. Der Fokus wird dabei auf den Pushbacks und den systematischen Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen liegen.

*
In der Galerie wird es Konzerte von Elena Steri, RIIVA und Figure Beach geben, während im Saal eine Klang-Raum-Installation von ´Hous of Worship’ mit Live-Performances geschaffen wird. Aftershowparty mit Jamera und Philadelphia.
Vor den Konzerten wird es Formate geben, welche über die Pushback-Thematik aufklären und die Möglichkeit bieten sich damit in Ruhe zu beschäftigen und auszutauschen. Die Spenden werden an die NGO Collective Aid (https://www.collectiveaidngo.org/ ) gehen und ihre Projekte in Serbien unterstützen.
Präsentiert von Wanderbühne e.V.
AK: Spende €
16+
bis 23:45 Uhr dann
18+
Sa 03.12.
23:00

Sweep

House
Roter Salon
AK
SWEEP ist deine energetisch-sympathische (deep)-house und techno party die ohne große namen, aber nicht ohne große gefühle auskommt. liebevoll von birke tm, marko m und freunden selektierte musikperlen
bilden das fundament um für ein paar stunden aus dem alltag zu entschwinden.

"house music is a universal language, spoken and understood by all!

Line-Up:

CHRIS BINDER (SWEEP)
BIRKE TM (NEIGHBOUR RECORDINGS)
MARKO M (NEIGHBOUR RECORDINGS)
Präsentiert von Sweep
AK: 8-10 €
18+
Di 06.12.
18:30 19:30

Chelsea Grin + Carnifex

Deathcore
Galerie
AK, Tickets
Nachholtermin vom 07.05.2021 / 17.02.2022
Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.


2022 kommen Carnifex und Chelsea Grin auf Co-Headliner-Tour in den Z-Bau.
Special guests sind: LORNA SHORE + VARIALS + THE CONVALESCENCE

Chelsea Grin:
Chelsea Grin has become a staple in the deathcore community. “Eternal Nightmare” the bandslatest effort is some of Chelsea Grin’s strongest work to date. Known for their technicality and brutal lyrics, “Eternal Nightmare” packs a punch and is sure to be exactly what fans have been waiting for and more, this is the band’s first release with vocalist Tom Barber of Lorna Shore. Chelsea Grin will support this release by appearing on the 2018 Vans Warped Tour as well as a headline run.


Carnifex:
The undisputed masters of blackened deathcore have returned to ignite sonic memories of albums past with the scorch of old school sound. Set to be released in early Fall, 2021 via Nuclear Blast Records, CARNIFEX’s GRAVESIDE CONFESSIONS is no stranger to the harsh world in which it was created. While all of humanity experiences the turmoil of pain, weakness, and betrayal, it is also deeply ingrained in our nature to keep these notions closely protected; to keep them secret. Often as we approach death, we feel an insatiable need to reveal these things to one another; to confess. “‘GRAVESIDE CONFESSIONS’ is all the things you want to say, but don’t; the things you carry with you a little too long, sometimes right up to your deathbed. This record explores the spaces that we typically push to the side, in an honest and vulnerable way,” explains founder and vocalist Scott Ian Lewis. “There’s a release, a sense of humor, and a catharsis to be found in going there, especially when you don’t go there normally.”
Songs like the title track present a direct link to these notions, examining lyrical topics of raw reality, sonically bound by spite. “We’re gonna go a lot of places, it may be funny, it may be profane, but we’re gonna go there,” affirms Lewis. “This song was a blistering opener, the one we knew would get you ready for the rest of the record.”
“ALIVE FOR THE LAST TIME” continues the album with a slight tinge of industrial, esoteric melody. Having recently parted ways with their lead guitarist, CARNIFEX in no way felt the need to find another member. Instead, guitarist Cory Arford stepped up to the plate for this record and developed a plethora of mind-bending solos. “There’s really great guitar work on this album, it’s just presented in a different way,” describes Lewis. Becoming a 4 piece has also caused Fred Calderon’s basswork to be much more foundational. The low trembles colliding with the searing guitar executes some of the best tone that CARNIFEX has ever brought forth.
With elements of their discography spread throughout, “COUNTESS OF PERPETUAL TORMENT” carries on the weighted tone of SLOW DEATH, whereas the epic essence of “CARRY US AWAY” proclaims huge melodies with soaring choruses and an almost numetal atmosphere.
GRAVESIDE CONFESSIONS arose just in time to aid in celebrating the 15 year anniversary of the debut CARNIFEX album, DEAD IN MY ARMS. The band revisited their first album to re-record 3 songs, but now with huge advancements in production technology. A return to their roots, these songs act as the completion of a circle; a return to where things first began.
The writing process for GRAVESIDE CONFESSIONS also found the band taking a step back in time; revisiting the notion of not knowing what to expect, and not feeling the need to adhere to what anyone expected from them. During the tumultuous year past, a new rawness arose, and examining this rawness ended up being a form of retreat. “It was another set of events that we couldn’t have predicted; sitting home, no alternatives other than to look at your problems, and write some music. In that setting, you get a very visceral version of us,” explains Lewis. “It makes for a very intense album, not just through the writing process, but through the listening journey, as well.”
With the engineering of the record completed in-house by drummer Shawn Cameron, the band recorded the album almost entirely themselves with the help of Mick Kenney for the mixing and mastering. This process, especially compared to CARNIFEX albums of the past, developed a far more satisfying, and concentrated artistic vision for the band.
For over a decade CARNIFEX have nurtured an outstanding artistic relationship with unparalleled English artist, GODMACHINE. Having worked with them on two albums prior, he was the obvious fit to design this next installment of visual art for the Deathcore catalog. Already well aware of how to speak to the CARNIFEX style, GODMACHINE required little instruction to catch the vibe. “It was like going back to the well, so to speak, but it’s because there’s still fresh water there,” describes Lewis. A red face of death extends his rotten hand creating a seat for a pensive, brooding skeleton, and the stark yet striking colors perfectly reflect the themes of bleak human secrets, and the dark humor expressed within GRAVESIDE CONFESSIONS.
“GRAVESIDE CONFESSIONS leaves an impression,” states Lewis, “not just from a superficial standpoint, but deeper. Listeners will recognize certain things when they compare what the record is, to what they know about the four of us. I hope they find some inspiration to push forward, themselves.”
Präsentiert von Concertbüro Franken
Tickets AK: 38 €
16+
Mi 07.12.
20:00 21:00

Brot & Spiele w/Maleducazione Alcolica (IT)

Kneipenabend mit VoKü auf Spendenbasis und Live Band (Ska, Punk)
KV
AK
MALEDUCAZIONE ALCOLICA
(Ska Punk – Viterbo,Italy)
*since 2010*

Bio:
Maleducazione Alcolica is a band born in 2010 from an idea of the singer, started with a live with “Manicomio Latino & Il Maestro Sandokan”.An unexpected feedback hit the young guys and they started to do their duties mixing ska, rocksteady, early reggae and ska-punk to get a huge wall of sound, helped by a big woodwinds session and a perfect rhythm session.They became a good name in the scene since they played with the biggest name in it like Punkreas, 99 Posse, Banda Bassotti, Statuto, No Relax, Talco, Red Ska, Boomdabash, Radici Nel Cemento, etc.In 2013 they wrote, recorded and released their first full length called “Peccati & Sogni” with the help of Tuscia Clan and IndieBox Musica 360°, featuring big artists as Enrico Capuano, Sandman, Rude Hi-Fi Barriobeat and Sandrino Travarelli proving a big success in their country.Some of the singles off of the album were included in some big compilation as:

-''Siamo Liberi’’ on Meet'N'Radio Maggio 2013

-''Terra Madre’’ on A Punk Crisis Vol XIII° (IndieBox 360°)

-''Litri Di Rabbia’' on Punk Underground Disastrous Vol II

The band toured all the year all over the Italy promoting “Peccati & Sogni”, signed to Maninalto! Records and then they went back to Rome to record the second LP “Resto Fuori” out on July, 30th 2014 under the label.

13 tracks for a very important theme: marginalization.

The album has an impressive response from the followers of the genres, so they started to tour like they never did before until 2015 when they released “Je Suis Un Homme”, a brand new single with video.After two years and lots of performances the band changed a bit its members and immediately started to think about a brand new album. “Vele Nere” will be out on October 2017, under the same label, Maninalto! Records. This album tells about a crew history, a way of life and some memories of the past. As usual, the guys included some guest artist, Daniele and Alessandro from “Muro del Canto”, Dema and Jesus from “Talco” but also old friends and very good musicians, Sandokan and Sandrino. With many new songs and a brand new live show, Maleducazione Alcolica is ready to start an amazing season.

This is the history but the question is: are you ready to dance with us?
AK: Spende €
16+
Fr 09.12.
20:00 21:00

Erik Cohen

Rock
Roter Salon
AK, Tickets
ERIK COHEN, einer der wohl eigenständigsten deutschsprachigen Rockmusiker der letzten Jahre, meldet sich mit 3 Clubkonzerten im Dezember zurück.

Nach gefeierten Auftritten im August und September dürfte die sympathisch bodenständige Kieler Rampensau nun auch mit einigen brandneuen Gassenhauern im Gepäck aufwarten und bereits erste Einblicke in das nächste Studio-Album gewähren.

Kurz: Diese Shows sind absolute Ausgehtipps für Rock- und Metalfans und garantieren kurzweilige Live-Power!
Präsentiert von Metal Hammer, Classic Rock, Mint, Guitar, Motoraver, Laut.de, Calcio-Culinaria
Tickets AK: 26 €
16+
Fr 09.12.
21:30 22:00

Ausverkauft: Chaze Sharp - A Hell Town Fantasy Show

NNDW, Cloud Rap, Dark Wave
KV
AK
A HELL TOWN FANTASY SHOW + After Party

Die letzte Show von Chaze Sharp zusammen mit NEUNUNDNEUNZIG (Nicki Papa & Saiya Tiaw) findet am 9. Dezember ab 22 Uhr im Z-BAU (KV) statt. (+18)

Nach der Show folgt die After Party mit DJ FEHLVERHALTEN und XARDAS. Die beiden DJ's aus Berlin werden euch bis zum Ende mit Industrial Techno bedienen <3

Lasst uns zusammen nochmal ein letztes mal tanzen, quatschen und spaß haben!<3

ACHTUNG - DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT - ES GIBT KEINE TICKETS AN DER ABENDKASSE!
AUSVERKAUFT
18+
Fr 09.12.
23:00

Xylotrip w/Pressurized

Techno, House, Disco, Breaks + Bass
Roter Salon, Galerie
AK
more Infos soon....
AK: tba
18+
Sa 10.12.
19:00 20:00

Hauptsache Durch + Speck und Knochen + Eastie Roys + Dr. Prepper + Age of Rats

Punk
KV
AK
Am 10.12. geben uns 5 super Bands die Ehre.

Die Easty Ro!s scheppern mit ihrem 77er/Deutschpunk,

Hauptsache Durch top Band. Erinnern Live ein bisschen an Östro 430,

Speck & Knochen machen guten Wave-Punk, Macht Spass,

Dr. Prepper geben ihre erste Show zum Besten. Denkt euch einfach was aus, wie die klingen könnten,

Age of Rats machen rattigen Deutschpunk.
AK: tba
16+
Sa 10.12.
22:00

Unite w/ Neelix, Kalte Liebe live, Nikolina & more

Techno, Rave
Roter Salon, Galerie, Saal
AK, Tickets
UNITE Indoor Festival on 3 Floors

Saal:
: NEELIX / Spin Twist
: KALTE LIEBE Live
: Tamborino & friends

Galerie:
: NIKOLINA / Nakt
: Paralich / Nakt
: Dominique Lamée
: Timm Schirmer

Roter Salon: UNKNOWN RAVE
: Elso
: Julian Schiller
: Theimer
: Massagio
Präsentiert von KlangGut
Tickets AK: tba
18+
Di 13.12.
18:00

Rollenspieltreff

Pen and Paper
Seminarraum 2
Eintritt frei
Eine Veranstaltung für Pen and Paper One Shots für Anfänger*innen und alte Hasen.
Eintritt frei
0+
Mi 14.12.
19:00 20:00

Sylvaine (NO) + Fvnerals (UK) - Nova European Tour 2022

Atmospheric Metal
Roter Salon
AK, Tickets
Eine Balance zwischen Melodik und Rauheit, Heiterkeit und Chaos, Spiritualität und Menschlichkeit, Außenwelt und Innenwelt. Die Musik der norwegischen Multiinstrumentalistin SYLVAINE dreht sich um die Dualität zwischen gegensätzlichen Kräften und spiegelt die extreme Bandbreite an Emotionen wieder, die diese menschliche Existenz zu bieten hat. Als Katharsis für die Künstlerin zielen SYLVAINEs Auftritte, sei es mit einer kompletten Band oder solo, ausschließlich darauf ab, die Seele zu erreichen, und bieten eine Flucht aus unserer Ebene.

Support sind an diesem Abend die Briten Fvnerals.
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Do 15.12.
19:00 20:00

Kack & Sachgeschichten - Brainfuck Tour 2022/23

Live Podcast
Saal
AK, Tickets
Die „Kack & Sachgeschichten“ kommen! Sie sind zurück und diesmal wird gefickt… direkt in die Großhirnrinde. Die „Kackis“ sind Deutschlands größter unabhängiger Podcast für Nerd-Analysen und skurriles Filmwissen. Nach dem großen Erfolg ihrer letzten Live-Tour sind sie wieder am Start, mit ihrem neuen Programm: „BRAINFUCK“.

Klassische Kunst und Batman, Ex-Präsidenten die von Star Wars klauen, Death Metal und gefolterte Furbies. Das sind nur einige der Brainfucks, die die Jungs an diesem Abend verteilen.

Die drei Podcaster touren seit 2020 über die Bühnen der Republik und sind bereits berühmt berüchtigt. Ihre Shows sind ein wilder Mix aus Comedy, Nerdwissen und Biertrinken. Infantil doch intelligent, ein bisschen assi aber auch analytisch. Ein Programm für dumm und alt.
Präsentiert von Elbe Entertainment
Tickets AK: 32 €
16+
Fr 16.12.
22:00

Education in Dub #29 w/Radikal Guru (PL) + Beatbetrieb Floor

Reggae, Dub, Soundsystem Culture
Galerie
AK
Die letzte Ausgabe für dieses Jahr mit einem Special Guest - Radikal Guru.
Der Krakauer Künstler steht für eine geballte partytaugliche Fusion aus Dub, Reggae und Dubstep. Gespielt wird wie immer bei Education in Dub über die selbst geplante und gebaute Musikanlage des Jah Chalice Soundsystems.

Im Roten Salon gibt es tiefe Bass Sequenzen von der Beatbetrieb Crew!
Präsentiert von Jah Chalice Soundsystem + Beatbetrieb
AK: tba
18+
Sa 17.12.
19:30 20:30

Christkindlesmarkt of Love

Punk Weihnachten
KV
AK
more Infos soon...
Präsentiert von Turbojugend Schlachthaus 18/3
AK: tba
0+
Mi 21.12.
19:00 20:00

Ausverkauft: Antilopen Gang - Aufbruch Aufbruch Tour (Nachholtermin)

Politischer Rap
Saal
AK, Tickets
Nachholtermin vom 19.12.2020, 07.04.2021 und 11.04.2022
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Trotz des ganzen Schlamassels ist die Nachfrage hoch genug, um die „AUFBRUCH AUFBRUCH“-Tour direkt auch um einige neue Termine zu erweitern! Die Gang lässt verlauten: „Dann greifen wir eben 2022 wieder an. Wir haben nun ein weiteres Jahr Zeit, unsere Entertainment- und Nahkampffähigkeiten zu perfektionieren und blicken siegessicher nach vorn.“
Präsentiert von E-Werk, KKT, Jungle World, Diffus, PULS
Tickets AK: Ausverkauft €
16+
Fr 23.12.
20:00 21:00

Punkrocknacht Vol. 5

Punk
KV
AK
Jelly Brains (Punkrock/München):
Die Jelly Brains sind eine nicht gewinnorientierte Punkband aus München.
Melodischer Punkrock in Richtung Oldschool mit deutschen und englischen Texten.
In ihren Texten geht es hauptsächlich um sozialkritische Betrachtungen aus den Bereichen Quantenphysik, Evolutionstheorie, Verhaltensforschung usw., wobei sie bemüht sind, nicht zu tiefgründig rüberzukommen.

Hobbygärtner (Hartz IV Punk/Nbg):
Lauter - Schneller - Härter“
Getreu diesem Motto beschallen die 4 Spaßpunks der Hobbygärtner seit mittlerweile über 10 Jahren die Bühnen dieses Landes.
Mit Spaten und Gitarre bewaffnet, besingen sie die Themen, die die Welt wirklich bewegen: Von Superschurken über Bravopunks bis hin zur nahenden Apokalypse werden alle Sachbereiche behandelt, die die Generation Y interessiert – oder auch nicht.

Dreckadenz (Punkrock/Nbg):
Genau wie früher!
So in etwa fühlt man sich bei einem Konzert von Dreckadenz.
Die 4 Jungs stehen für ehrlichen deutschen Punkrock, wie es ihn seit mehr als 30 Jahren gibt. Die schnelle, laute Musik lädt zum Pogo ein und wird hinterlegt von kreativen sowie kritischen Texten, die zum Mitgrölen einladen.
Jeder Auftritt garantiert einen geilen Abend mit Pogo, Bier und Punkrock, bei dem sämtliche -ismen wie Rassismus, Faschismus, Sexismus … keinen Platz haben.
AK: 5 €
16+
Fr 23.12.
22:00

Bass Army w/HOL! (FR)

Drum and Bass
Galerie
AK
Our biggest headliner yet:
HOL! 🔥
For this one we won´t stop with the headliner. This show will be bigger and better than ever! Keep an eye on our socials to see the first glance of what is about to come.

WHO IS HOL! ?
One of the most hyped riddim / dubstep artists of the last year from France is coming to us before leaving for the Subtronics Tour in Jannuary.
He has collabs with top notch artists, such as Svdden Death, Subtronics, EPTIC, Infekt, He$h, Jkyl&Hyde!
He played support on the Slander Tour, Kayzo Tour and performed at the most fameous Dubstep Festivals all over the world.
Get ready for some heavy bass!

⚠️HOL!
⚠️Marc Vega
⚠️Marvelz
⚠️Maxxd
⚠️Mayor West
⚠️Iron
⚠️Rvolution
AK: tba
18+
Fr 23.12.
22:00

LIBT w/ D-Leria (Semantica/ IT) + frantzMichael

technoide Musik
Roter Salon
AK
Line Up:


D-Leria (Semantica, IT)
FrantzMichael
Kommod
Mary Smyk
Präsentiert von LIBT
AK: tba
18+
So 25.12.
22:00

Monsters of Jungle

Jungle, Drum´n Bass, Dubstep
KV
AK
traditionell am 1. Weihnachtsabend im KV.
AK: tba
18+
Di 27.12.
18:00

KV Kickerturnier

Spiel, Spaß, Unterhaltung
KV
Eintritt frei
Fordern, kämpfen, sterben – an der Maschine! Dazu Bier und Mucke.

Zu Tisch – g´fordert is! Eintritt frei!
Eintritt frei
16+
Mi 28.12.
19:00 20:15

Forgotten Youth + Amen 81 + Immured + Rawside

Punk Benefiz Konzert für Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V.
KV
AK
100% der Eintrittskohle geht an den Verein Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V., also zahlt fleißig.

Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V.

Der Verein existiert seit 1992.

Die finanziellen Mittel des Vereins kommen ausschließlich Flüchtlingen in Notlagen zugute.

Dabei handelt es sich häufig um finanzielle Unterstützung bei Rechtsanwaltskosten in besonderen Notlagen und Präzedenzfällen.

Da Flüchtlinge nicht selten weit entfernt von Beratungsstellen leben, übernimmt der Verein auch häufig die Fahrtkosten.

Der Verein hilft auch bei hohen medizinischen Kosten oder übernimmt die Kosten für Verpflegung im Falle von Kirchenasyl und vieles mehr.

Häufig stellt die finanzielle Hilfe des Vereins die letzte Rettung für die Betroffenen dar.

Eine finanzielle Unterstützung wäre super und sehr wichtig für die Flüchtlinge, die in der aktuellen politischen Situation immer stärker unter Druck geraten.
AK: Spende €
16+

2023

Januar

Fr 06.01.
10:00

Stärke antrinken mit Z-Bräu

Livemusik, Weißwürste (auch vegan), Bier
Galerie
Eintritt frei
Es brodelt und blubbert im Z-Bräu Stüblein… was kann das wohl sein? 
Jepp! Die Z-Bräu Zaubertränke stehen bereit um sich die Stärke für das neue Jahr einzuverleiben… 

Die Zaubertrankproduzenten, der Z-Bräu e.V., freut sich wahnsinnig mit euch endlich wieder die Krüge zu heben…

Was? Stärke antrinken 
Wann? Freitag, 6.1.2023 / 10.00-20.00 Uhr, 
Wo? Z-Bau / Galerie

Was noch? Livemusik mit der Blaskapelle „Kerwa Blech“
Was noch? Weißwurstfrühschoppen
Was noch? Verschiedene Z-Bräu-Zaubertränke zum Verköstigen
Was noch? Leckeres aus der Z-Bau Küche (auch vegetarisch/vegan)
Was noch? Metal Chor „Louther than Ducks“
Was noch? Überraschungsmusiker
Was noch? Eintritt frei.

Nach den ausgesetzten Jahren freuen wir uns riesig mit Euch die Stärke für das neue Jahr anzutrinken und Gerstensaftkraft zu tanken…
Bringt ganz viel Gute Laune und vor allem Durst mit! 
Euer Z-Bräu-Miraculix-Team

Eintritt frei!
Präsentiert von Z-Bräu, Honig Bräu
Eintritt frei
0+
Sa 07.01.
22:00

Xineohp meets LightUp!

Psytrance, Drum and Bass
Roter Salon, Galerie
AK
Diesmal mit 2 Floors - weitere Infos folgen.
Psytrance Floor by Xineohp und Drum and Bass Floor by LightUp!
Präsentiert von Xineohp
AK: tba
18+
Mi 11.01.
19:00 20:00

Martin Sonneborn - Krawall und Satire

Lesung
Saal
AK, Tickets
Für seine TITANIC-Aktionen bejubelte ihn der Stern als „Krawallsatiriker mit Profilneurose“, für „Heimatkunde“ lobte ihn der Berliner Kurier: „Üble Ossi-Hetze! Wie kann ein Mensch die Ossis nur so hassen?!“
Nach seinen Kurzreportagen für die ZDF-„Heute Show“ trat der Geschäftsführer des größten deutschen Pharma-Verbandes zurück und das chinesische Außenministerium verlangte Sonneborns Hinrichtung.

Ein Abend mit Martin Sonneborn ist ein ganz unaufgeregtes Multimediaspektakel mit lustigen Filmen und brutaler politischer Agitation zugunsten der PARTEI, die in Deutschland immer noch unbemerkt nach der Macht greift.

Martin Sonneborn, Mitherausgeber von Titanic, geboren 1965 in Göttingen. Studium der Publizistik, Germanistik und Politikwissenschaften in Münster, Wien und Berlin; Magisterarbeit über die absolute Wirkungslosigkeit moderner Satire. Hält es für witzig, trotz seinerzeit schlüssiger wissenschaftlicher Argumentation heute im EU-Parlament zu sitzen.

Foto by FluPopow
Präsentiert von Tomprodukt
Tickets AK: 27 €
16+
Fr 13.01.
19:00 20:00

Rumble in the Jungle + Hazel the Nut & HalbDurch

Pop Punk
Roter Salon
AK, Tickets
Live und Laut auf der Manege Grande Tour 2022!
Ein fettes Grinsen im Gesicht und Schweiß auf der Stirn. Oma sagt “feier’ solange du jung bist” und das wird gemacht! Die drei Pop Punker mit Herz packen die Sorgen des Erwachsenwerdens und die Erwartungen einer verkorksten Gesellschaft an und lassen dabei keine Achselhöhle trocken.

Einlass 19:00 Uhr, Konzertbeginn 20:00 Uhr
Mit dabei: @HazeltheNut und @HalbDurch
Tickets AK: 10 €
16+
Fr 13.01.
22:00

Unite w/ Brutalismus 3000 (Zusatzshow)

Techno, Rave
Galerie, Saal
AK, Tickets
: BRUTALISMUS 3000 Live
: SKY LEON Live
+ tbc…
Präsentiert von KlangGut
Tickets AK: tba
18+
Sa 14.01.
22:00

Unite w/ Brutalismus 3000

Techno, Rave
Roter Salon, Galerie, Saal
AK, Tickets
UNITE pres.

BRUTALISMUS 3000
SKY LEON LIVE
HAUS 33 FLOOR
tba…
Präsentiert von KlangGut
Tickets AK: tba
18+
Mi 18.01.
19:30 20:30

The Real McKenzies - Songs of the highlands-Songs of the sea-Tour 2023

Scottish Folk Punk
Galerie
AK, Tickets
Nachholtermin vom 18.08.21 und 25.08.22. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

The Real McKenzies are celebrating their 30th anniversary as a band and are traveling back in time to do it. You know these songs. Even if you’ve never been to Scotland, even if you’re not a seafaring type, you know them. That’s because the twelve anthems—and make no mistake, these are anthems—have been sung by others for decades, if not centuries. The songs are all given a Celtic punk makeover by TRM and include beloved sea shanties and words by the poet, and lyricist, Robert Burns.

Support: Real Sickies
Präsentiert von Muttis Booking
Tickets AK: 20 €
16+
Di 24.01.
19:00 20:00

Eric Fish & Friends - Gezeiten Tour

Alternative
Galerie
AK, Tickets
Nachholtermin vom 25.09.2020 & 03.02.21 & 26.01.2022
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Am 21. August 2020 erschien das neue Album von ERIC FISH & FRIENDS:
GEZEITEN
Dreizehn deutschsprachige Lieder, geschrieben und gespielt von ERIC FISH Gesang, Gitarren, Bouzouki, Cinco / GERIT HECHT Klavier, Akkordeon / RAINER MICHALEK Gitarren, Mundharmonica / FRIEDEMANN MÄTHGER Schlagzeug.
Dieses Album ist ein Musik gewordener Ausdruck dessen, was Menschen in diesen denkwürdigen Zeiten empfinden. Diese Zeit macht uns reif für neues Nachdenken, neue Ansätze oder ganz einfach auch für den Versuch, sich auf Ursprüngliches zu besinnen. Die Texte von ERIC FISH geben ein Fundament, machen Mut, geben Hoffnung und rütteln auf. Musikalisch bleiben ERIC FISH & FRIENDS spartanisch. Fantasievolle Arrangements, mehrstimmiger Gesang, filigran gespielte Saiteninstrumente, mitreißende Grooves und der eindrückliche Gesangsvortrag ERIC FISHs machen dieses Album zu einem nachhaltigen Hörerlebnis. Die für den Herbst geplante Tournee zum Album wurde in Teilen auf den Februar 2020 verlegt.
Präsentiert von Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
16+
Mi 25.01.
19:00 20:00

The Amity Affliction (AUS) - Everyone loves you once you leave them Tour

Post Hardcore, Hardcore
Saal
AK, Tickets
Support: Counterparts + SeeYouSpaceCowboy + Gideon


Deeply personal and emotionally wrenching, THIS COULD BE HEARTBREAK is The Amity Affliction’s most transformative and revealing record yet. Recorded by producer and longtime collaborator Will Putney at Melbourne’s Holes and Corners with additional drum tracking done at Sing Sing Studios, the album finds The Amity Affliction evolving their signature powerful and cathartic song craft. Both ambitious and grand, album standouts “This Could Be Heartbreak” and “All Fucked Up” are equal parts heavy and hopeful, fueled by frontman Joel Birch’s desperation which achieves extraordinary transcendence through radical honesty and absolute power.

THIS COULD BE HEARTBREAK follows The Amity Affliction’s ARIA platinum-certified #1 album, LET THE OCEAN TAKE ME, which proved an to be an international breakthrough for the group. LET THE OCEAN TAKE ME marked The Amity Affliction’s second consecutive time topping the ARIA Album Chart following 2012’s gold-certified CHASING GHOSTS. More recently, the band released SEEMS LIKE FOREVER, the #1 ARIA gold-certified documentary chronicling The Amity Affliction’s history up through their epic “Let The Ocean Take Me World Tour,” which saw the band performing in front of capacity crowds around the globe, including sold-out shows at New York City’s Irving Plaza and London’s KOKO. Furthermore, the band’s most recent single, “Shine On” came in at #25 on Triple J’s “Hottest 100” of 2016. For more than a decade, The Amity Affliction has confronted the very darkest edges of man’s existence through their music and with SEVERED TIES, 2008’s full-length debut, and 2010’s ARIA gold-certified follow-up, YOUNGBLOODS, The Amity Affliction instantly established themselves as leading force in the heavy music world.
Präsentiert von Concertbüro Franken, Avocado Booking
Tickets AK: 40 €
16+
Do 26.01.
19:00 20:00

UK Subs (UK) + Nasty Rumors (CH)

Punk Pioniere
Galerie
AK, Tickets
Nachholtermin vom 30.01.2021 & 29.01.2022

With 2017 marking the U.K. Subs’ 40th anniversary; this legendary punk band continues to represent the true spirit of punk rock. Inspired by the Damned at the birth of British Punk, the now equally legendary Charlie Harper formed the Subs out of his then R&B outfit The Marauders, circa summer 1977.
Starting out as The Subversives, the name was shortened to The Subs and then changed to U.K. Subs, whilst early line-ups merged their high-speed R&B sound into punk.
October 1977 saw Charlie joined by Nicky Garratt on guitar, and it was the Harper/Garratt song writing partnership that would go on to collaborate on the band's most successful record releases. Through 1977 and 1978 the band played shows all over London including the infamous Roxy punk club, building up a fiercely loyal and sizeable following. Their first ‘recorded’ output was on the ‘Farewell To The Roxy’ LP.
This bought them to the attention of John Peel who was obviously impressed enough to offer to finance their first single. However, City Records ended up releasing their first brilliant single, C.I.D, in September 1978. It became a huge indie number 1 hit. In 1979, they signed to Gem Records and surprised everyone by becoming one of the most consistently and visibly successful punk bands, with seven consecutive UK Top 30 hits between 1979-81 - Stranglehold, Tomorrows Girls, She's Not There, Warhead, Teenage, Party In Paris and Keep On Running. They also scored two UK top ten albums - Brand New Age and Crash Course - establishing themselves throughout the world with a heavy touring schedule that still continues to this day.
Led by the indefatigable 72 years young Charlie Harper - now venerated as the godfather of UK punk - the band has continued to improve through various line-ups and record companies.
Still touring worldwide, they maintain that true spirit of punk rock continuing to inspire each subsequent generation of fans. There has never been any division of fan and band with the Subs, and Charlie’s unrelenting love of his audience and music shines through. This is something that galvanized listeners of Steve Lamacq’s BBC 6music show to vote them as the most respected of Punk ‘icons’, to win the 2010 Punk World Cup.

2016 saw the eagerly anticipated final album ‘Ziezo’ released - via a fabulously successful PledgeMusic campaign - to a crescendo of critical acclaim, as they completed their quest to be the first band to release their official albums alphabetically A to Z!. The worldwide touring regime has continued apace - including the USA, Europe and Japan as the band continue to entertain and amaze with their powerful live shows.
With a fabulous line up in place of Charlie, Steve Straughan on guitar, Alvin Gibbs on bass and Jamie Oliver on drums, the U.K. Subs continue to entertain, enlighten and enthuse with blistering recordings as well as their ever-popular enthralling live shows.
Like a vintage wine – the U.K. Subs just get better and better.

U.K.SUBS MAIN LINE UP:
Charlie Harper – vocals
Steve Straughan – guitar
Alvin Gibbs – bass
Jamie Oliver – drums

NASTY RUMOURS is a Powerpop / ‘77 Punkrock band from Bern, Switzerland. Inspired by late 70s legends such as The Boys, The Undertones and Buzzcocks these Swiss Punkrockers will feed you with Powerpop choruses that will stick in your head for weeks.
Formed back in 2014, the four lads since have played shows extensively across many countries from Europe to South Africa & Australia. The band so far released five singles and two full length LPs on international labels to critical acclaim. They’ve shared the stages with the likes of U.K. Subs, The Adicts, Stiff Little Fingers, 999, TV Smith, The Baboon Show and many more.
Präsentiert von Muttis Booking
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik
Tickets AK: 24 €
16+
Di 31.01.
19:00 19:30

Shadow of Intent (US) - Elegy European Tour 2023 + Aversions Crown (AU) + Angelmaker (CA) + The Last Ten Seconds Of Life (US)

Deathcore
Galerie
AK, Tickets
more Infos soon...
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Di 31.01.
20:00 21:00

Betterov - Olympia Tour 2023

Pop, Songwriter
Saal
AK, Tickets
BETTEROV geht mit Debütalbum auf große Tour durch Deutschland und Österreich!
Es gibt wohl wenige Künstler*innen, die während der zwei Jahre Pandemie derart durchgestartet sind wie Betterov. Eine erste kleine Tour im April 2020 musste noch aus bekannten Gründen abgesagt werden. Es folgten 2020 und 2021 Corona-Open-Airs, eine eigene kleine (ausverkaufte) Berlinshow und zwei Shows auf dem Reeperbahn Festival. Im April 2022 dann die erste eigene Tour, die komplett ausverkauft war. Sein Song „Angst“ wird Ende 2020 auf Platz 1 der FluxFM Hörerjahrescharts gewählt und mit seiner 2021 folgenden Single „Dussmann“ spielt sich Betterov unter anderem in die Herzen und auf die Jahreslisten von Kollegen wie Casper oder Kraftklub.
Präsentiert von Club Stereo
Tickets AK: tba
16+

Februar

Do 09.02.
20:00 20:30

Karin Rabhansl

Liedermacherin
Roter Salon
AK, Tickets
Wer die furchtlose Liedermacherin aus Niederbayern bislang nur als dunkelbunte Solo-Künstlerin erlebt hat, wird überrascht sein, wie das klingt, wenn KARIN RABHANSL sich statt der Akustikgitarre den E-Bass umhängt und mit ihrer Rockband ohne zu blinken losbrettert. Und zwar so, wie es in Bayern gerade niemand anderes tut …

Kein Zweifel: RABHANSL rockt! Oder wie es die Kollegen vom Kunstkeller Fürth jüngst so schön auf den Punk(t) brachten: „Stromgitarrenmädchen, Du bringst Strom in unser Städtchen!“

Band:
Karin Rabhansl – Gesang, Bass
Joschi Joachimsthaler – Gitarre, Gesang
Julia Fischer – Keyboard, Gesang
Simon Weber – Schlagzeug, Gesang
Tickets AK: 15 €
16+
Fr 24.02.
22:00

Traphouse

Trap, Rap, Grime
Roter Salon, Galerie, Saal
AK, Tickets
🚨 Birthday Bash = Eskalation 🚨

Wir haben keine Kosten und Mühen gespart, um die krankeste Trap Veranstaltung in Süd-Deutschland für euch zu unserem 5 Jährigen Geburtstag auf die Beine zu stellen 🖤

📌 LineUp:

🔪 Saal || Trap/Rap/Grime

🚨 XXX (Live)
🚨 SOULY (Live)
🚨 XXX
🚨 XXX

🎤 Hosted by DMY

💃🏽 Galerie || Dancehall & Afro

💗 XXX
💗 XXX
💗 XXX

🛋️ Roter Salon || Special Relax & Loft Space w/ Lo-Fi House

😚 XXX
😚 XXX
Präsentiert von Traphouse
Tickets AK: tba
18+

März

Mi 01.03.
19:00 20:00

The Hirsch Effekt

Progressive Metal
Roter Salon
AK, Tickets
The Hirsch Effekt melden sich mit neuem Album im Gepäck auf den europäischen Bühnen zurück. „Kollaps", das fünfte Album der Band, begegnet dem alltäglichen Wahnsinn mit raffinierten Kontrapunkten und aberwitzigen Textzeilen.
Nachdem die Band 2017 mit "Eskapist" auf Platz 21 der deutschen Album-Charts landete und Auftritte auf dem Wacken, dem Full Force und als Headliner beim Euroblast absolvierte, liegt nun das Folgewerk vor. Musikalisch wandelt das Trio aus Hannover nach wie vor irgendwo im Mikro-Kosmos des "Progressive Metal“, dabei sind die Aufnahmen gespickt mit den bandtypischen Ausflügen in - auf den ersten Blick - völlig abwegige Stilistiken.
Es wird in Hirsch-Manier zerhackt, was sich eine Weile lang im sicheren Takt bewegt. Zwischendurch erklingen Choräle, die zurück zur notwendigen Besinnung finden lassen. Teilweise wohl- und gleichzeitig wehtuend erzeugt dies beim Hören eine geschärfte Wahrnehmung menschliche Verwirrung zu entlarven und als Aufruf an das einsame Bewusstsein mutiger Individuen auf Konzerten zusammen zu kommen.
Gemeinsam mit den Fans kann so bei den anstehenden Konzerten im schwelgenden Gleichgesang und Geschrei jeden Abend aufs Neue hinterfragt werden, ob das eigene Herz und die Gedanken egoistisch oder noch im Einklang mit der Hoffnung sind, die sich in „Kollaps" verbirgt.
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Do 02.03.
18:00 19:00

Marathonmann + Sperling + Kind Kaputt

Post-Hardcore, Post-Punk (Nachholtermin vom 10.03.2022)
Galerie
AK, Tickets
"Hier fängt alles an" passt auf so vielen Ebenen. 2020/2021/2022 war Stillstand, 2023 wird für die gesamte Livebranche eine Art Neubeginn. Außerdem ist es der Name des ersten Songs, den wir jemals geschrieben haben. Und es soll ein neues Album kommen und wir mussten die Tour zum letzten vorzeitig abbrechen und konnten sie bisher nicht abschließen. Also bevor wir "Album 5" finalisieren, nehmen wir das alles als Anlass und fahren im Frühjahr nochmal (endlich wieder) los und spielen ein Best-Of Set unserer bisherigen Bandgeschichte. Um das vergangenen mit der Zukunft zu verbinden. Alleine Touren macht kein Spaß, deswegen haben wir unseren Freunde "Kind Kaputt" und "Sperling" eingeladen jeden Abend mit euch uns uns zu feiern. Ob all das wirklich passieren wird, wissen wir natürlich noch nicht zu 100%. Aber was wir wissen, ist, dass Optimismus und Hoffnung das wichtigste in schwierigen Zeiten ist. Und das nach jedem Tief auch wieder ein Hoch kommt.

Lasst und diesen Gedanken gemeinsam hochhalten! ♥
Präsentiert von Navigator Productions + Kingstar Music
Tickets AK: tba
16+
Sa 04.03.
20:00 20:30

Zychedelic Vol. XXVIII - The Trip Advizor - w/ The sun or the moon + Kill your boyfriend + Shem

Psychedelic, Krautrock
Roter Salon
AK
ZYCHEDELIC
- The Trip Advizor -
Samstag, 04.03.2023
20 Uhr
*** The sun or the moon ***
The Sun or the Moon is a powerfully creative new psychedelic Krautrock space lounge group
currently emerging in Germany. Inspired by Can, Kraftwerk, early Pink Floyd, and Radiohead,
the band has developed an expansive, brilliant, non-mainstream sound that dives deeply into
the psyches of eclectic and intelligent listeners.
BANDCAMP::: https://thesunorthemoon.bandcamp.com/
HOMEPAGE::: https://thesunorthemoon.com/
FACEBOOK::: https://www.facebook.com/thesunorthemoonband/
YOUTUBE::: https://www.youtube.com/watch?v=uz6zFofcjOw&t=18s
-------------------------------------

*** Kill your boyfriend ***
Kill Your Boyfriend is a two-piece psych/post-punk/dark wave/ shoegaze band formed in 2011 in Venice, Italy. They are Matteo Scarpa on guitar and vocals, and Antonio Angeli on drums.
FACEBOOK::: https://www.facebook.com/kyboyfriend
HOMEPAGE::: https://killyourboyfriend.net/
YOUTUBE::: https://www.youtube.com/@KYBoyfriend
--------------------------------------

*** Shem ***
Shem is a collective of musicians from Stuttgart creating improvised psychedelic rock music.
BANDCAMP::: https://shemtrails.bandcamp.com/
YOUTUBE::: https://www.youtube.com/results?search_query=shem++band
--------------------------------------

+ Special Lightshow
Präsentiert von Zychedelic
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik
AK: tba
16+
Mi 08.03.
19:00 20:00

Chefket - Gelb ist nicht alles Tour

Hip Hop, Rap
Roter Salon
AK, Tickets
Chefket begibt sich endlich wieder auf Tournee und zeigt euch nach 5 Jahren, wie man eine richtige Show abliefert! In 3 Ländern und 12 Städten wird Chefket von Februar bis März 2023 die Crowd in eine Cypher verwandeln und alle zum Mitfiebern bringen. Mit der perfekten Mischung aus Tiefgang und Hype gewinnt der Schwabe jeden für sich - ein klares Muss für alle Hip-Hop Liebhaber. Man muss ihn live gesehen haben, um es verstehen zu können, weil man das Feeling nicht in Worte fassen kann. Chefket hat das seltene Talent jeden Zuschauer so mit in die Show einzubinden, dass man denkt, man wäre glatt ein Bestandteil des Konzerts.
Präsentiert von CBF
Tickets AK: tba
16+
Fr 10.03.
19:00 20:00

Milliarden - Schuldig Tour

Alternative, Indie
Saal
AK, Tickets
Nachholtermin vom 31.10.2020 und 18.03.2021 und 03.03.2022
Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Auch wenn bei Veröffentlichung ihres vielgelobten Debütalbums „Betrüger“ oft von einem Duo die Rede war, waren sie das eigentlich nie. Auch eine Band ist irgendwie zu wenig. „Wir sind mehr ein Klan, eine Familie“, sagen Ben Hartmann und Johannes Aue. Und so vielbemüht das Prinzip einer Gang, einer Posse, in der Popkultur gerade auch ist, hier scheint es völlig zu stimmen. Es ist der Ton in ihren Stimmen, die Farbe ihrer Blicke. Es ist die tiefe Ernsthaftigkeit, mit der sie immer wieder erzählen, von ihrem Netzwerk, ihren Freunden, von den Menschen, ohne die sie keine Musik, keine Kunst machen könnten.

MILLIARDEN sind also viele, wie viele genau kann keiner der beiden sagen. (Wie gut, dass sie eine mögliche Antwort bereits im Namen tragen.) Doch auch wenn Ben und Johannes so wunderbar leidenschaftlich darauf bestehen, nicht allein MILLIARDEN zu sein, so sind sie doch das Epizentrum, der Ursprung, die Quelle. Sie schreiben die Lieder. Lieder voll Liebe, voll Verzweiflung, voll Rausch, voll Selbstaufgabe. Unruhige Lieder. Lieder, bei denen sich beim Mitsingen die eigene Stimme überschlägt. Aufrichtige Lieder. Brutale Lieder, die dir alle Knochen brechen und dich anschließend ins Krankenhaus fahren und dich zudecken. Oder auch nicht. Lieder, die dich allein lassen.

Dann wieder Lieder, die dich küssen wollen, bis die Lippen blutig sind. Lieder für Menschen, für die niemand Lieder schreibt. Lieder für dich. Lieder, die für Punk zu leichtfüßig und melodiös sind und für Pop zu rau. Lieder, die wohl selbst beleidigt wären, wenn man ihnen vorschnell ein Genre aufdrückt, Lieder, die mit aller Macht versuchen aus dem Tonträger, aus der Festplatte, aus deinem verdammten Handylautsprecher auszubrechen. Immer leicht schiefe Gassenhauer, die knarzen wie Kneipendielen und die auf die Bühne gehören. Wo MILLIARDEN aber zum Glück eigentlich sowieso immer sind. Immer immer. Zwischen verzerrten Gitarren und übersteuerten Synthesizern steht Ben dann mit abgesplittertem roten Nagellack da und liebt und leidet vor unseren Augen so echt und unmittelbar, dass man noch in der letzten Reihe denken kann, man schmecke seinen Schweiß in der Luft.

Bei der Dichte an Konzerten, die sie seit ihrem Debüt gespielt haben, ist es eigentlich ein Wunder, dass jetzt schon wieder ein Album fertig ist. Und dass das so gut ist. Scheiße, ist das gut. Jetzt denkt ihr bestimmt: „Ey, der Typ, der das hier schreibt, der muss das ja sagen. Der kriegt ja Kohle dafür und alles und wenn man diesen ganzen bescheuerten Pressetexten glauben würde, wäre in der verdammten Menschheitsgeschichte noch nie ein schlechtes Album erschienen.“ Fair enough.

„Berlin“ ist aber trotzdem einfach ein wahnsinnig gutes Album. Und ja: Es heißt „Berlin“. Darf man 2018 wirklich ein Album so nennen? Natürlich nicht! Und deshalb ist es ja so gut. So frech und dreist, so schlau und naiv, so uncool und doch über jeden Zweifel erhaben. Weil es von Herzen kommt nämlich.

Von Herzen wie die Ode an Rosemarie, die betrunken Touristen auf der Warschauer-Straße erschreckt. Ben Hartmann singt dieses Lied, als würde er neben ihr auf dem Asphalt liegen und da hinschauen, wo irgendwann mal die Sterne waren. Von Herzen, wie „Ultraschall“, das von zwei Liebenden erzählt, die sich entscheiden ihr gemeinsames Kind abzutreiben. Der Schmerz, die Unsicherheit, die Verwirrung atmen aus jeder Zeile.

Von Herzen, wie „Über die Kante“, dessen Text fast an einen Schlager erinnert, dem man aber trotzdem jede Zeile glaubt. Innen ist Aufruhr, ist Chaos, ist ungezähmte Liebe, draußen wird der Traum von Freiheit an Investoren verhökert. Die Stadt, die dieses Album so eindrucksvoll an die Wand wirft, wird es vielleicht in ein paar Jahren nicht mehr geben. Auch weil es Menschen gibt, denen eine neue Shoppingmall, denen neue Sneaker wichtiger sind als, nun ja, Menschen.

„Berlin“ ist ein Liebesbrief an die „Toten vom Rosenthaler Platz”
„Berlin“ ist ein Liebesbrief. Ein zerknickter, den man lange in der Innentasche seiner Jacke herumgetragen hat. Einige Zeilen hat der Regen verwischt, andere stimmen längst nicht mehr. Aber all das war irgendwann mal wahr. Es ist ein Brief voller Fragen, deren Antwort nur die Zeit kennt oder der Wind oder irgendwer, aber am Ende wahrscheinlich dann doch niemand so wirklich. Ein Brief, der vom ‚Wegwollen‘ schreibt, vom ‚Klebenbleiben‘, von Fremdheit und Verbundenheit. Es ist ein Liebesbrief an eine sterbende Idee, an eine sterbende Stadt. Ein Liebesbrief an die Vergessenen, die Kaputten. An die „Toten vom Rosenthaler Platz”.

Das Gefühl, das am Ende bleibt, könnte folgendes sein: An einem Ort, an dem jeder einsam ist, sind wir am Ende wohl am wenigsten allein.
Präsentiert von Concertbüro Franken, Zündstoff
Tickets AK: tba
16+
Do 16.03.
20:00 20:30

Vizediktator - Was kostet die Welt Tour 2022 + Ambiviolenz (Nachholtermin)

Postpunk, Punk
Roter Salon
AK, Tickets
Ersatztermin vom 9.11.22. Tickets behalten ihre Gültigkeit!

+++

2001 katapultiert uns direkt in adoleszente Zeiten zurück. Billigen Fusel saufen und Kippen von der Tanke des Vertrauens, die das ganze Jugendschutzgesetzding nicht so eng sah. Ohne Angst vor Konsequenzen haben wir unseren Unmut mit Lack auf die Kacheln im U-Bahnschacht gesprüht. Wir denken oft an diese prägenden Nächte zurück, die nicht immer ganz konsequenzlos endeten.

Mit 2001 veröffentlichen Vizediktator nicht nur die zweite neue Single in diesem Jahr - sie kündigen auch direkt das zweite Album der Bandg an: Was kostet die Welt erscheint am 14. Oktober über das Eigenlabel Rausch / Cargo Records.

Neben authentischer Gossen-Romantik, bleibt die Band inhaltlich auch den großen Gefühlen wie Liebe, Verlust und Rausch treu. Allerdings ist man mit Mitte 30 doch auch ein Stück erwachsener geworden und der Themenkreis hat sich erweitert. Kinder und die damit verbundenen Sorgen, Freuden und all die menschengemachten Extreme werden adressiert.

„...besitzt mehr Euphorie als eine geschüttelte Sektflasche, die man vor dem Ausgehen öffnet.“ Linus Volkmann / Musikexpress

„...den Finger am Puls der Zeit... und Rock wird wieder wichtig.“ Zitty

Support: Ambiviolenz:
AMBIVIOLENZ inhaliert den Nihilismus von Punk-Rock und spuckt ihn in mehreren Genres, von den Zuständen der Lyrik durchgekaut, wieder aus. Künstlerisch schwindelfrei traut sich das fulminante Performance Pop Powerhaus Exzentrik ernst zu meinen und sich durchs Verkleiden auszuziehen statt zu tarnen.

Michael Grebner trommelt ein Lead-Schlagzeug bei dem einem nicht nur schwindelig wird, er schafft es auch einem das Wasser regelrecht aus den Tränensäcken zu prügeln. Jonas Rausch spielt nicht einfach nur Bass, er groovt funky als wandelnde Genre-Collage durch sein bizarres Musik-Archiv-Brain. Florian Achtziger kämpft dabei mit all seiner virtuosen Musiker-Macht gegen Monotonie und zaubert Gitarren und Tasten Melodien, die uns daran erinnern, dass Schönheit niemals zu unterschätzen ist. Sie ist schön! So schön, wie die Texte, Bewegungen und Gefühlsausbrüche der Sängerin Eva Nüßlein, die ihre tiefempfundenen und ganz ernstgemeinten Seelenzustände ins All plärrt, säuselt, schluchtzt.
Präsentiert von DQ Agency
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik
Tickets AK: 12-16 €
16+
Sa 25.03.
18:30 19:30

Jaya The Cat

Support: AKD
Saal
AK, Tickets
Ersatzshow vom 20.03.20, 15.01.21 und 14.01.22 im Hirsch Nürnberg.

Karten für die verschobenen Shows, vom 20.03.20 bzw. 15.01.21 bzw. 14.01.22 im Hirsch Nürnberg, behalten ihre Gültigkeit.

Alle Käufer werden von uns bis Ende Dezember 2021 angeschrieben und erhalten eine 4 wöchige Rückgabefrist, falls der neue Termin nicht klappt, oder man aus sonstigen Gründen nicht an der Ersatzshow teilhaben möchte.

Was sollen wir da groß dazu sagen. Jaya The Cat sind sicher eine der besten Live-Bands weltweit, machen grandiose Musik und kommen auch beim Feiern nicht zu kurz, auf und abseits der Bühne. Die letzten drei Clubshows waren alle ausverkauft, deshalb präsentieren wir euch diese Ausnahmeband ausnahmsweise mal in einem größerem Rahmen.

Jaya The Cat sind bekannt für ihren einzigartigen Mix aus Reggae, Ska und Punk gepaart mit Dub- und Dancehallbeats.
Das Ergebnis ist der musikalische Soundtrack zu Geschichten mit Betrunkenen bei Sonnenaufgängen, Fluchtmomenten, dysfunktionalen Liebesgeschichten, politischer Enttäuschung und optimistisch erhobenen Gläsern in schäbigen Bars, Karnevalsparaden und spätnächtlichen Ausflügen.

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.
Einlass unter Vorbehalt!

WICHTIG!
Sollte es am Konzerttag noch zu Einschränkungen bez. Covid 19 kommen, gilt die zum Zeitpunkt des Konzerts gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Veranstalter: Eat-The-Beat e.V.
Präsentiert von Star FM Nürnberg und Rcn_nuernberg
Tickets AK: 28 €
16+
Di 28.03.
19:00 20:00

Rainald Grebe & Die Kapelle Der Versöhnung

Die Band
Saal
AK, Tickets
RAINALD GREBE & DIE KAPELLE DER VERSÖHNUNG

Die Beatles sind eine Legende, weil sie sich nach einem kurzen Höhenflug jung getrennt haben, die Stones, weil sie ewig weiter so tun wie die Kopie ihrer Kopie, die BläckFööss und die Höhner haben ihre gesamten Gründungsmitglieder gegen jüngere ausgetauscht und der Name schunkelt weiter. Und wir, die Kapelle der Versöhnung, wie wollen wir alt werden? In Würde, würdelos, im Sauerstoffzelt, geschnitten, am Stück? Wie sehen wir uns? Als die Ärzte, die Toten Hosen, die Flippers? Was ist eine Band? Eine Lebensgemeinschaft, eine GmbH, ein Zauberwürfel, ein Badezusatz, eine Alkoholvergiftung, eine Tasse Tee?

Fragen, die wir uns stellten. Und dann war alles wie immer: Die grossen Fragen müssen verschoben werden, denn die Premiere ist ja schon in 4 Wochen, also erstmal proben, erstmal cissen und fissen, erstmal machen.

Die neuen Songs schlummerten in den Tiefen meines Arbeitsspeichers, ich musste sie nur hochladen und in den Proberaum werfen, und so entstand dieser Abend DIE BAND und wird weiter entstehen. Eine Wucherung, ein Gang um die 7 Ecken, ein bunter Strauß Dada und Rock’n'Roll: Vorhang auf. Regler hoch. Licht an: die Kapelle der Versöhnung ist DIE BAND.
Präsentiert von Motion Bayreuth
Tickets AK: tba
16+

April

Mi 05.04.
19:00 20:00

We Are Scientists (US) - The Come On Get Huffy Tour 2023

Indie Rock
Galerie
AK, Tickets
Nachholtermin vom 7.4.22. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Ein rundes Jubiläum verlangt danach, standesgemäß begangen zu werden. Da kommt selbst New Yorks liebste Indie-Band mit dem notorischen Schalk im Nacken nicht dran vorbei. Zum 50. Jubiläum ihres 2005 erschienenen, mit Gold prämierten Debutalbums ›With Love & Squalor‹ haben We Are Scientists nun neben der langersehnten Vinyl- Wiederveröffentlichung auch eine Europatour angekündigt, bei der sie das Album in voller Länge (plus weitere Songs ihrer Karriere) live spielen werden.
Präsentiert von Club Stereo
Tickets AK: 26 €
16+
Mi 19.04.

Klan

Pop
Galerie
AK, Tickets
KLAN sind die Brüder Michael und Stefan Heinrich. Sie sind das Chamäleon der deutschen Popmusik. Mal punkig-politisch, mal mit großem Herzschmerz, nie aber ohne intelligente und gleichzeitig emotionale Worte, zeigen die beiden, wie deutscher DIY-Pop geht. KLAN schafften es mit ihrem Debüt „Wann hast du Zeit“ und den beiden Halben „Winterseite“ und „Sommerseite“ über unbekannte Trampelpfade mitten ins Zentrum zeitgenössischer Popkultur. 2023 kehren sie mit ihrem neuen Album „jaaaaaaaaaaaaaaaa!“ auf die Bühnen zurück. Bei ihren Konzerten wird die Leidenschaft greifbar, die sie antreibt – ihre Musik und ihre Geschichten sind universell, ihr Charisma einzigartig.
KLAN sind alles was eine Popband sein sollte und noch viel mehr.
Präsentiert von Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
14+
Do 20.04.
19:00 20:00

OG Keemo

Hip Hop, Rap
Saal
AK, Tickets
"Mann beisst Hund Live" war schon lange vor Tourstart restlos sold out! Doch die Zeit der Traurigkeit ist jetzt vorbei denn wir geben euch auch 2023 wieder eine Dosis Keemo und Franky live!

Die ZEIT nennt ihn „deutschlands besten Rapper“ und „Geist“ war für die Juice das prägendste Album 2019. Das zweite OG Keemo Album "Mann beisst Hund" erzählt Kemosabees Geschichte von der Hochhaussiedlung bis ins Jetzt als loses biografisches Epos rund um die (halbfiktiven) Charaktere Malik Yasha und natürlich Keemo. Ein musikalisches Movie in einer Traditionslinie von La Haine bis Topboy. "Mann beisst Hund" erschien am 7. Januar via Chimperator Productions und stieg - wie es sich für eins der jetzt schon besten deutschsprachigen Rap-Alben 2022 gehört - direkt auf #2 der Album-Charts ein.

Strassen-Lyrics harte Beats und eine freshe Ästhetik zwischen Drill-Nihilismus und neuem Samplesoul - OG Keemo fühlt sich an wie der Mann der Stunde und tritt 2023 an um das auch live auf Tour zu belegen. Moshpit und volle Power inklusive. Zum Glück muss ein echter Rapper tun was ein Rapper tun muss und das ist Live alles zersägen. OG Keemo steht unter "echter Rapper“ in allen Duden dieser Erde.

Fotocredits: Niclas Lenhard
Präsentiert von Concertbüro Franken
Tickets AK: tba
14+
Do 20.04.
20:00 20:30

Radio Havanna - Randel & Liebe Tour 2023

Punk, Punkrock
Roter Salon
AK, Tickets
Wir haben uns dafür entschieden das geplante Konzert von RADIO HAVANNA am 20. April 2023 abzusagen.
Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und wir haben im Team intensiv darüber diskutiert, wir haben Gespräche mit der Band geführt, haben unseren Arbeitskreis Awareness hinzugezogen und mit anderen Clubs gesprochen.
Unser Fazit ist: Wir finden es sehr gut, dass die Band sich aktuell um die Aufarbeitung des Vorwurfs zur sexualisierten Gewalt bemüht. Aus unserer Sicht ist dieser Prozess allerdings noch nicht abgeschlossen. Darum ist es für uns aktuell (noch) nicht möglich, ein Radio Havanna Konzert zu veranstalten.

Solltet ihr bereits Karten für das Konzert haben, könnt ihr sie dort zurück geben, wo ihr sie gekauft habt.
Präsentiert von Living Proof Agency
Tickets AK: 21 - 26 €
16+
Di 25.04.

Bruckner - Zerrissen Tour

Indie-Pop
Galerie
AK, Tickets
Alle sagen, du sollst sein, wer du bist: Die Brüder von Bruckner machen Indie-Pop, der zu vielseitig ist, um in eine Schublade zu passen und den man nicht festhalten kann, weil er sich ständig neu erfindet. Bruckners Songs klingen wie die treibende Sehnsucht nach Veränderung und schmecken wie der Morgennebel nach einer durchfeierten Nacht. Zwischen Akustikgitarre und zersplittertem Handydisplay, Synthie-Sounds und der Suche nach dem Sinn: Bruckner beweisen, dass deutscher Indie-Pop weitaus mehr sein kann als austauschbarer Einheitsbrei.
Wir leben zwischen Tag und Nacht, / Äonen im Sekundenschlaf / komm lass los, gib dem Ziehen nach, / genieß die Kurven, spür’ die Fliehkraft.
Als Söhne eines Musiklehrers am bayerischen Chiemsee aufgewachsen, kommen Jakob und Matti Bruckner schon früh mit klassischer Musik in Kontakt und lernen Klavier und Gitarre. Aber zu Mozart lässt es bekanntlich nur schwer headbangen und sich einschränken zu lassen, lag den beiden schon immer fern. Deshalb experimentieren sie lieber mit verschiedensten Musikstilen von Metal bis Punk und probieren aus, was man aus Musik so alles herausholen kann. Später ziehen Jakob und Matti zum Studieren nach Regensburg, doch egal, was sich im Leben der beiden auch verändert: Musik bleibt stets die Konstante. Als Jakob als Singer-Songwriter auftritt und Matti sowieso schon als Gitarrist auf der Bühne steht, stellen die beiden fest, dass man wohl besser nicht trennen sollte, was sich so perfekt ergänzt. Aus Singer-Songwriter wird Singer-Songwriter-Duo und aus Jakob und Matti wird 2017 die Band Bruckner.
Die Stirn ist salziger Schweiß, / die Finger kribbeln so leicht - zip zip / fühl, wie die Zellen sich teilen, / check’, dass nie irgendwas bleibt, wie es ist.
Da es Stillstand im Leben von Bruckner nicht gibt, pendeln sie von Regensburg so oft es geht nach Berlin, wo sie im Studio an neuen Songs tüfteln und das Ganze schließlich im Juni 2020 gemeinsam mit Produzent Robert Stephenson zu ihrem Debüt-Album Hier bündeln. Aus allseits bekannten Gründen folgt erst 2021 (dafür aber umso schweißnasser) die sogenannte Hier-Tour, auf der Bruckner mit erweiterter Live-Besetzung so viele Fans auf ihren Shows zum Tanzen bringen, dass etliche Festivalbooker aufmerksam werden, die Jungs am Kragen packen und direkt auf ihre Bühnen verfrachten.
Während des Sommers mit über dreißig Festivalauftritten, merken Jakob und Matti schnell, dass bekanntlich bei jeder guten Serie auf die erste Staffel (mindestens) eine zweite folgt. Es kommt, was kommen muss und von Fans sehnlichst erwartet wird: Am 21. April 2023 wird mit Zerrissen Bruckners zweites Studioalbum das Licht der Welt erblicken.
Auf der siebzehn Tracks starken Platte stellen die Brüder einmal mehr die Vielseitigkeit ihres musikalischen Könnens unter Beweis: Von verträumten Gitarrenläufen bis zu Autotune-Sounds, von Akustik-Balladen bis zur Indie-Pop-Hymne verschmelzen Bruckner verschiedenste Genres, so dass
kein Song klingt wie der andere. Auf wundersame Weise schaffen es Bruckner dennoch spielerisch, einen roten Faden durch die Platte zu weben und die verschiedenartigen Sounds zu einem musikalischen Gesamtwerk zu vereinen. Davon wird man sich 2023 auch auf der Tour zum Album überzeugen können, die Bruckner, quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führen wird.
Die titelgebende Zerrissenheit des Albums spiegelt sich aber auch in dessen Entstehungsprozess wider: Ein Großteil der Platte haben Bruckner in Eigenregie in ihrem WG-Studio produziert, an anderen Songs wurde mit befreundeten Produzenten gearbeitet. Ein langwieriger Prozess, der nur genau in dieser Band-Konstellation funktionieren kann, wie Sänger Jakob weiß: „Ich hätte nie eine andere Band haben können, weil nur Matti mich so genau kennt und nicht an dem ewigen Zweifler, der ich bin, zugrunde geht.“
Lichter aus, Welt ist dunkel / sag, was haben wir beide noch hier verloren / Niemandsland, letzte Runde / hauen irgendwann hier ab / das haben wir geschworen.
Wie kaum eine andere deutsche Band verarbeiten Bruckner in ihren Songs die Zerrissenheit einer Generation: Bruckners Texte changieren zwischen ekstatischer Clubnacht und der verzweifelten Suche nach einem Ankerpunkt, zwischen Daydrinking und Selbstzweifeln, On-Off-Beziehungen und Instagram-Filtern, Kaff und Großstadt. Doch statt überfordert den Kopf im Sand zu vergraben, nehmen Bruckner die Unsicherheit als Chance an und feiern den Weg ins Ungewisse.
Bruckner geben deutschem Indie-Pop nicht nur ein sondern gleich viele neue Gesichter: Gib mir mehr davon!

Fotocredits: Leon Crusius
Tickets AK: tba
14+
Mi 26.04.
18:30 19:00

Counterparts (CA) + Kublai Khan TX (US) + Paleface (CH) + Dying Wish (US)

Hardcore, Metalcore
Galerie
AK, Tickets
more Infos soon...
Präsentiert von Navigator Productions
Tickets AK: tba
16+
Sa 29.04.
20:00 20:30

Zychedelic Vol. XXIX - The Swirl w/ Hypnodrone Ensemble + The Black Cat´s Eye + Konformer

Psychedelic, Krautrock
Roter Salon
AK
*** HYPNODRONE ENSEMBLE ***
feat. Aidan Baker (Nadja, Caudal)
Aidan Baker & thisquietarmy's expanded polyrhythmic avant rock collective, featuring the core trio of drummers Felipe Salazar, David Dunnett & Jérémie Mortier, occasionally joined by guests Felix-Florian Tödtloff and Garett Sweeney on bass, Simon Goff on violin, Duchamp on baritone guitar, Diego Ferri on keys/tape loops, Tom Malmendier & Seppe Batens on drums. Est. 2014.
https://hypnodroneensemble.bandcamp.com
https://www.facebook.com/hypnodroneensemble/
https://www.youtube.com/channel/UC9ay1dg-2oo20kOsEAmJDvA
-------------------------------------

*** THE BLACK CAT´S EYE***
Mit ihrem Musikstil knüpft die Band, die 2018 in Frankfurt am Main gegründet wurde, direkt an die 60er und 70er Jahre an – die große Ära des Psychedelic Rock. Dementsprechend experimentierfreudig geht das fünfköpfige Musiker-Kollektiv auch an die Songs heran. Das Ergebnis sind Klangwelten, in die man regelrecht eintauchen kann. Zeit spielt dabei keine Rolle mehr, weshalb ein Stück auch schon mal 13 Minuten dauern kann. Erfahren lässt sich das am besten bei ihren Live-Konzerten, wo THE BLACK CAT'S EYE ihr Publikum in den hypnotischen Strudel echter psychedelischer Rockmusik ziehen.
https://www.theblackcatseye.com
https://www.instagram.com/theblackcatseye
https://www.facebook.com/theblackcatseye
https://www.youtube.com/channel/UCx2zRHFLlYxM-TQqhGv7npA
https://www.youtube.com/@theblackcatseye
https://theblackcatseye.bandcamp.com/releases
--------------------------------------

*** KONFORMER ***
Neues mittelfränkisches, minimalistisches Kraut-Kollektiv!

--------------------------------------

+ Special Lightshow
Präsentiert von Zychedelic
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik
AK: tba
16+
So 30.04.
13:45 14:30

Bummelkasten

Musik für Groß und Klein
Saal
AK, Tickets
Bummelkastens Musikvideos werden täglich tausendfach geklickt. Die Berliner Ein-Mann-Band hat sich mit ihrem komplett mundgemachten Debutalbum "Irgendwas Bestimmtes" genüsslich in die deutschen Kindermusikregale gefläzt und euphorisiert damit Kinder, Eltern und Nicht-Eltern. Ihre Songs entfalten einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann. Kein Wunder: Dieser popfidele A-Capella-Beatbox-Sound - welcher mit seinen detailreichen Arrangements sowie seiner vokalen als auch musikalischen Verspieltheit herrlich ungeleckt und unterhaltsam daherkommt - sucht nicht nur in der Kindersparte seinesgleichen. Mit anspruchsvollen Texten und eigensinnigem Humor lehnt sich Bummelkasten weit aus der Schublade und ergründet damit künstlerisches Neuland.

"Kommt ihr bitte!?" - die oft benutzte, höflich geschönte Phrase vieler Erziehungsberechtigter - wird im gleichnamigen Song dermaßen penetrant vorgeführt und so oft von einem infantilen "Jaahaa" erwidert, dass es fast wehtut. In "Wandern", einem sündhaft lässigen Song übers - nunja - Wandern, verschmelzen die Themen Natur und Medienkonsum. Doch es sind vor allem Bummelkastens schräge Figuren, bei denen Kinder auf ihre Kosten kommen: Max, der rolltreppefahrende Klopapierdieb. Susi, die härteste aller Prinzessinnen, die gerne Ponywurst grillt und mit dem Monstertruck zum Bäcker fährt. Shiny, die Lichterfee, die sich einen Trip durchs Sonnensystem gönnt, aber von jedem bereisten Planeten ziemlich schnell die Schnauze voll hat. Bulli Battmann, ein fieser Schulhofschreck, der abends in sein Kissen weint oder Hausmeister Klaus, der smarteste Hausmeister ever.

Seit dem ersten Lollapalooza Festival in Berlin war Bummelkasten als Resident das jährliche Highlight vom "Kidzapalooza", dem parallel laufenden Familienableger. Bühnenauftritte bestreitet er lax aus dem Sessel heraus. Neben den witzig performten Songs sind es vor allem seine Loopstation-Einlagen, die großen Spaß machen.

Also nehmt eure klebrigen Finger vom Sofa, zieht die Stoppersocken aus und geht nochmal pullern: Der Bummelkasten ist in der Stadt!
Präsentiert von Powerline Agency
Tickets AK: tba
0+

Mai

Do 04.05.
19:00 20:00

Cypecore

Death Metal
Galerie
AK, Tickets
Mit Ihrem viertem Album “THE ALLIANCE” haben CYPECORE für ordentlich postapokalyptische Furore gesorgt. Mit einer ausverkauften Tour und einer Auszeichnung mit dem METAL HAMMER AWARD “Best Newcomer” beweisen die Death Metaller, dass “Postapocalyptic SciFi-Metal” wohl das nächste große Ding ist. Es folgten reihenweise Shows auf den angesagtesten Metal Festivals u.a. dem WACKEN OPEN AIR, HELLFEST (F), SUMMER BREEZE, ROCKHARZ, HAMMERFEST (UK) und einer UK Tour.
Der Release der Single "Chosen Chaos" lässt zeitnah auf weiteres Material der Band hoffen und die Ankündigung einer Tour (verschoben auf 2023), verrät, dass sich einiges hinter den Kulissen tut. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Tour in 2023!

Bitte beachtet folgende Hinweise des Veranstalters:

Beim Ticketkauf erkennt der Besucher an, dass Veranstaltungen während der Corona-Pandemie eventuell nicht in der gewohnten Form aufgrund der aktuellen, dynamischen Entwicklung stattfinden und es zu kurzfristigen Änderungen der Zutrittsberechtigungen kommen kann.
Sollten aus wichtigem Grund, z.B. behördlich vorgegebener Schutz- und Hygienemaßnahmen, bestimmte Anforderungen zu erfüllen sein (z.B. 2G-Regel, Impf-, Genesungs-, oder neg. Testnachweis, Kontaktdatenerhebung), ist der Veranstalter im datenschutzrechtlich zulässigen Rahmen berechtigt, sich diese Nachweise und/oder Erklärungen vom Besucher unmittelbar vor Zutritt zur Veranstaltung vorlegen zu lassen und die Einhaltung vorgegebener Anforderungen zu überprüfen. Es gilt die am Veranstaltungstag gültige Corona-Landesverordnung und die entsprechenden Einlassbestimmungen des Veranstalters. Über alle Änderungen wird umgehend über die Online-Kanäle des Veranstalters informiert.
Präsentiert von HR Events
Tickets AK: tba
16+
Do 04.05.
19:00 20:00

Kwam:E

Hip Hop, Rap
Roter Salon
AK, Tickets
Aufgewachsen mit den New Yorker-Sounds der 90er Jahre in Hamburg, Mümmelmannsberg - bedient der 22. jährige KWAM.E die heutige Hip-Hop Szene mit seinem selbst kreierten Rapstyle, gemischt aus futuristischem- und Oldschool Sound. Als Feature-Gast auf dem international erfolgreichen Hit „Bist du Down“ mit der Künstlerin Ace Tee, hat KWAM.E bereits eine solide Fanbase für sich gewonnen. Mit der Auskopplung seiner EP „Whut Da Phunk“ am 2. März 2018 konnte er seinen Namen in der deutschen Hip-Hop Szene festigen.
Etlichen Auftritte und Featureparts wie z.b mit Flo Mega später, wird Kwam.E am 22.02.2019 nun die EP Nr. 2 „Original Rude Boy“ releasen und dazu seine erste eigene Tour spielen.

Nachholtermin vom 08.11.22
Präsentiert von CBF
Tickets AK: tba
16+

Juni

Sa 24.06.
18:00 19:00

Erobique Open Air

discomusik
Biergarten, Saal
AK, Tickets
Am 24.06. präsentieren wir euch ein ganz besonderes Open Air im Biergarten! Er spielt deutschlandweit nur wenige Konzerte, daher freuen wir uns ganz besonders @erobiqueoffiziell bei uns mit neuem Album begrüßen zu dürfen!

Carsten ‚Erobique‘ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 25 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: „Erobique ist in der Stadt“, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen. Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die „lebende Discokugel“ (FAZ) die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit Schweiß treibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Veröffentlichungen sind rar (Mirau, Acid Jazz, Asexy); im Juni 2023 aber wird mit dem Album „Nr. 2“ endlich eine neue Platte von Erobique erscheinen -satte 25 Jahre nach dem Debütalbum.
Lassen Sie es sich nicht entgehen, dabei zu sein, wenn Erobique gemäß dem Motto ‚Grace Under Pressure‘ aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre vor ihren Augen feinste Discodiamanten schleift. Viel Spaß beim Dancen.

Fotocredits: Anne Backhaus
Tickets AK: 32 €
0+

Oktober

Di 31.10.
19:00 20:00

Ski Aggu

newschool, trap, rap
Galerie
AK, Tickets
Der berühmteste Partyticker aus Berlin-Wilmersdorf, Ski Aggu, geht im Frühjahr 2023 auf „Wahlkampftour“.
Durchzechte Nächte in Berliner Technoclubs, Trinkeskapaden im Kiez, der Konsum von so ziemlich jedem berauschenden Mittel und ständig auf Achse sein mit Atzen und Freund*innen - dieses Leben verpackt Ski Aggu in seinen Texten. Dabei kann der gebürtige Wilmersdorfer neben dem Feiern vor allem eines - rappen.

Punchlines, Technik, laidbackflow und unterhaltsamer, authentischer Westberliner Untergrundrap. Das alles macht Ski Aggu zu einem aufstrebenden Newcomer in der neuen Generation. Der “junge Atze” hat einiges vor und tourt unter anderem derzeit noch auf seiner fast restlos ausverkauften „Aprés Ski Tour 2022“ und macht seinem Non Stop Flow alle Ehre.

Beats, unter anderem geliefert von Wunderkind Southstar, ergaben bereits Hits wie „Hubba Bubba“ und auch in seiner neusten Veröffentlichung „Le tour de Berlin“ gemeinsam mit der Hyperpop Künstlerin Domiziana vereinen sich laut DIFFUS Raver-Rap und Hyperpop zu einem erfolgreichen Duo zusammen.

Mit seiner „Wahlkampftour 2023“ startet er ins nächste Jahr mit einigen Liveshows und vermutlich vielen neuen musikalischen Projekten, auf die wir sehr gespannt bleiben dürfen.
Präsentiert von der bomber der Herzen
Tickets AK:  €
16+

Biergarten

Unser Biergarten öffnet am 7. Mai! ?
Im Mai bricht endlich die heiß ersehnte Biergartensaison im Z-Bau an. Das feiern wir mit Biergartenspezialitäten, Tischtennis, Spielen und natürlich guter Musik ab 14 Uhr am 7.5.. Die kommt von Alba & Deniz und aus der Ecke HipHop, Disco, Funk, Baile, House und Breakbeats. Je nach Gusto zum Chillen oder auch Booty-Shaken. Um 23 Uhr übernimmt dann indoor die Crew für die Aftershowparty: Champagnerschorle, Gon Bon Giorno, Paris Potis und Mondaiji. Sie geleiten euch in die Frühlingsnacht mit Italo Disco, Mitklatsch-Hip-Hop, House und NuDisco.

Nach diesem fulminanten Start heißt euch dann der Z-Bau Biergarten alle Folgemonate bis Oktober immer Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr und Samstag ab 14 Uhr willkommen. Wir freuen uns auf auf kühle Getränke im Liegestuhl unter Baumwipfeln und Sonnenschirmen, auf sanfte Klänge von der Bühne vermischt mit Tischtennisgeräuschen, hier und da eine Bingozahl, umrahmt von guten Gesprächen und Vesperplatten – gewohnt köstlich von der 4/20 Chili Lounge.

Biergartenöffnungszeiten (bei gutem Wetter)
Mittwoch bis Samstag ab 17 Uhr

Weitere Infos zum Programm und der Wechselnden Speisekarte findet ihr unter dem Menüpunkt „Biergarten“.
Für einzelne kostenpflichtige Veranstaltungen öffnet der Biergarten auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, ihr findet sie im Programmkalender.
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik

Essen & Trinken im Biergarten
Im Z-Bau Biergarten versorgt euch die Oy Vey Kitchen mit Vespern der besonderen Art.
Das Team der 4/20 Chilli Lounge aus Gostenhof und der Z-Bau haben sich zusammen getan und kreieren monatlich neue Gerichte in der hauseigenen Küche – besser gesagt, der Oy Vey Kitchen.
Die Karte vereint fränkische Biergartenklassiker mit Gerichten aus der Tradition von New Yorker Jewish Delis. Obazderbreze, Spätzle und Schnitzel treffen im Z-Bau auf Bagels, Shashuka, Pelmeni, Latkes & Co.

Da die Oy Vey Kitchen in unsere Gastroküche im Z-Bau umgezogen ist, läuft in der Saison 2022 die Bestellung neu: Ihr könnt direkt vom Tisch aus via Handy bestellen und anschließend euer Gericht an der Ausgabe an der Küche abholen. Wie das alles funktioniert, steht auf den Speisekarten im Biergarten – und analog bestellen und bezahlen geht natürlich auch weiterhin, falls ihr kein Smartphone habt.

Was es aktuell in der Oy Vey Kitchen gibt, findet ihr hier.

Verena und Manu beim Anrichten der Speisen
Das ganze Sortiment
Vesperplatte
Shashula
Latkes mit Schmand
Belegter Bagel
Suppe mit Mazzebällchen

Nordgarten

 

Der Z-Bau Nordgarten ist eine grüne Spielwiese zwischen dem Z-Bau-Gebäude und der Frankenstraße.

Ab sofort  hat der Nordgarten wieder jeden Mittwoch ab 17:30 Uhr für euch zum gemeinsamen Gärtnern und für Projekte aus dem Bereich Kunst, Kultur, Handwerk, Natur, Garten und Co. geöffnet. Komm doch mal rum!
Ihr wollt ein Projekt im Nordgarten starten? Schreibt gerne eine Mail an orga@nordgarten.net oder kommt zum Planungstreffen (jeder dritte Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr) vorbei!

Alle regelmäßigen Angebote findet ihr im Z-Bau Programm.
Eintritt frei – bei uns darf jede*r mitmachen.

Das Haus

Von allen Seiten ist er riesengroß: Viele Räume, noch mehr Quadratmeter, Menschen mit unterschiedlichen Ansätzen und Schwerpunkten, die miteinander das kulturelle Leben im Z-Bau bilden – mit dem Ziel kulturellen Freiraum zu schaffen. Konkreter in Quadratmetern gesprochen stehen 5.500m² bespielbare Fläche zur Verfügung – bisher befinden sich Veranstaltungsräume, Studios, Projektbüros, ein Tonstudio, Werkstätten und als feste Instanz der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) auf dem Gelände. Auch der weitläufige Außenbereich mit Biergarten und dem Nordgarten hin zur Frankenstraße sind Teil der künstlerischen Spielwiese. Programmatisch liegt der Schwerpunkt auf Kooperationen mit Kunst- und Kulturschaffenden, denen der Z-Bau Freiraum und Fläche zum Experimentieren bietet, darüber hinaus finden Veranstaltungen mit (über-) regional und international bekannten Künstler*innen und Nachwuchskünstler*innen – insbesondere aus den Bereichen Musik, Theater und Literatur – statt. Aber der Z-Bau wäre nicht der Z-Bau ohne seine Mieter*innen: Künstler*innen, Kollektive und Kulturvereine, die tagsüber in ihren Ateliers und Studioräumen arbeiten. Und in unserem Projektbereich findet ganz Unterschiedliches statt, wie Workshops, Seminare oder Vorträge aus verschiedenen kulturellen Bereichen.

Geschichte

So jung und frisch wir noch sind, der Z-Bau hat einiges hinter sich: Ursprünglich von den Nationalsozialisten als Kaserne erbaut, wurde er nach dem Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern als Stützpunkt genutzt, bis 1991 der letzte Soldat die sogenannten Merrell Barracks verließ. Im Jahr 2000 zog dann erstmalig die Kultur in den Z-Bau: Verschiedene Kollektive und Vereine bespielten ihn bis 2011. Neben ihnen war auch der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. (KV) sowie der Zoom Club Teil des damaligen Z-Baus. Als die Zwischennutzung 2011 nicht verlängert werden konnte, gab die Stadt Nürnberg ein Konzept in Auftrag, das eine mögliche Nutzung als Kulturort – mit Fragen nach Bedarf und Umsetzung – beschreiben sollte. Nach Überprüfung des Konzeptes und fraktionsübergreifender Zustimmung des Nürnberger Stadtrates gründete sich 2014 offiziell die GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH – bestehend aus dem Kunstverein Hintere Cramergasse e.V., der Musikzentrale Nürnberg e.V. und der Stadt Nürnberg. Die Gesellschaftsanteile wurden dabei so aufgeteilt, dass alle grundlegenden Beschlüsse von mindestens zwei Gesellschafter*innen getragen werden müssen.

Veranstaltungsräume

Roter Salon

Größe: ca. 100m²
Bestuhlt / Stehend: 78/ 150 Personen
Ausstattung: Mobile Bühne, feste Bar

Download: Technische Informationen

Galerie

Größe: ca. 232m²
Bestuhlt / Stehend: 130/ 400 Personen
Ausstattung: Feste Bühne, feste Bar, Küche

Download: Technische Informationen

Saal

Größe: ca. 400 m²
Bestuhlt / Stehend: 500/ 1000 Personen
Ausstattung: Feste Bühne, feste Bar

Download: Technische Informationen

Veranstaltungsraum des Kunstvereins

Größe: ca. 124 m²
Bestuhlt / Stehend: 99/ 150 Personen
Ausstattung: Bühne, feste Bar, Küche

Bei Fragen rund um den KV-Veranstaltungsraum, wendet euch an: www.kunstverein-nuernberg.de

Projektbereich

Verschieden große Projekträume befinden sich für eine längerfristige wie temporäre Nutzung im ersten Stock. Sie eignen sich für Vereine, Initiativen und Institutionen als Treffpunkt, für Tagungen, Seminare, Workshops oder Ausstellungen.

Backstagebereich/Künstlerwohnungen

Der Backstagebereich ist eines unserer kleinen Herzstücke im Haus (klein deshalb, weil ihn außer den Künstler*innen wenige zu Gesicht bekommen): Die zwei Schlaf- sowie Aufenthaltsräume wurden von Nürnberger Kollektiven und Kulturschaffenden gestaltet. An dieser Stelle ein großes Danke an das Designstudio unfun, den Kunstverein Edel Extra, den Vintageladen flex! sowie an Johnkehild.

Ateliers + Lagerräume

Glücklicherweise sind wir nicht alleine im Z-Bau: Eine Vielzahl an Künstler*innen und Kollektiven nutzt die Räume in dem ehemaligen Kasernengebäude als Ateliers  oder Werkstätten und belebt den Kulturalltag. Die Mieter*innen im Z-Bau arbeiten in ihren Studios und bieten auch eigenes Programm an, wie Workshops oder Ausstellungen. Als wichtiger Bestandteil der Z-Bau-Identität findet sich natürlich ihr Programm auch in unserem Kalender. Zusätzlich befinden sich Lagerräume im Keller des Z-Bau. Momentan sind sowohl alle Atelier- als auch Lagerräume vermietet.

Arne Marenda - Foto- und Mediendesigner mehr schliessen

Schwerpunkt meiner Arbeit im Studio Z-Bau ist die Portrait- und Peoplefotografie. Bei meiner fotografischen Arbeit ist es mir wichtig den Menschen vor der Kamera kennenzulernen und die Persönlichkeit herauszuarbeiten. So entstehen gemeinsam einzigartige Momentaufnahmen, Bewerbungsbilder, Familienfotos oder Band- und Künstlerportraits.Ich bin immer interessiert an Menschen mit einer besonderen Ausstrahlung, Persönlichkeit und einem außergewöhnlichen, individuellen Erscheinungsbild.
Shootings können natürlich auch für den ‚Outdoor‘- oder ‚On Location‘- Bereich gebucht werden.
Weitere Schwerpunkte meiner fotografischen Arbeiten sowie Infos findet ihr auf meinen Websites: www.marenda.de | www.rudeart.de sowie www.facebook.com/rudeart.music

Kontakt:
Arne Marenda/ Studio im Z-Bau
Frankenstraße 200
0157-53607398
rudeart@onlinehome.de
www.marenda.de

KV – Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. mehr schliessen

Fast 40 Jahre Subkultur und Basisdemokratie! Seit 1975 bietet der Kunstverein Hintere Cramergasse e.V. einen Freiraum für Konzerte, Disco, andere Veranstaltungen und Ideen, die woanders vielleicht keinen Platz finden. Wir arbeiten ehrenamtlich und ohne kommerzielle Interessen. Unser anarchistisches Wohnzimmer soll allen Menschen, die rassistisches, sexistisches und queerphobes Gedankengut ablehnen, offen stehen.
Angefangen hat es in der Hinteren Cramergasse, 2000 kam dann der Umzug in den Z-Bau. Im März 2014 haben wir uns übergangsweise ein kleines Biotop am Geyergelände (Nimrodstraße) eingerichtet, während der Z-Bau saniert wurde. Seit Mai 2015 ist damit Schluss!
Bei der „Gesellschaft für kulturelle Freiräume GmbH“ sitzt der KV als Gesellschafter mit am Ruder – und im neuen alten Z-Bau machen weiter wie bisher, denn an uns und an unserer Einstellung hat sich nichts geändert!
Wenn ihr uns was zu sagen oder Fragen habt oder Lust habt uns beim Wiedereinzug zu helfen, schaut doch einfach Dienstags ab 21 Uhr auf unserer Sitzung vorbei. Und: wenn ihr Anfragen für Veranstaltungen, habt… hobb etz, her damit!

www.kunstverein-nuernberg.de

SLDRGNG - Verein für Fahrradkultur mehr schliessen

Rennrad. Bahnrad. Cyclocross. Downhill. MTB. Singlespeed. XBox. Mate. Werkstatt. Labor. Internet. Geheime Planungszentrale. Aufbau und Zerstörung. Geile/abstruse/kaputte Räder. Hier und da mal ein kleines Event oder Rennen. Biervergleich. Pool. Radrennbahn. Tischtennis. Immer was los. Ohne Gewinnabsicht. Fairness. Schlechte Vibes werden nicht toleriert. Von Freunden für Freunde. Zusammen. Für alle. Keine Mitgliedschaft. Keine Gebühren. Keine Verpflichtungen. Keine Ansprüche. RocknRoll. Hipster. Anarchie. Stabil. Schleudergang.
facebook interview

Atelier Wachsmann & Söllner mehr schliessen

Marina Wachsmann (*1987) zog es bereits 2007 von Coburg nah Nürnberg, wo sie zunächst ein Kunstpädagogikstudium absolvierte. Schon während diesem begann sie mit freien Arbeiten, vor allem im Bereich Keramik und Schmuck. Und widmete sich danach ganz diesen Themen. Seither baut sie sowohl ihre Werkstatt, als auch ihre Technik und Materialien weiter aus: experimentiert, baut, schmiedet, näht, glasiert, malt und bildet sich dabei stets fort, um immer wieder Neues entstehen zu lassen.
Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Kontraste durch ihre Arbeiten: Die Balance dazwischen in einem Schmuckstück zu integrieren interessiert sie.
Dinge wie Verfall und Leben, Chaos und Ordnung, Natürlichkeit und künstlich Geschaffenes, aber auch Raues und Glattes, Grobes und Zartes und verschiedenste Farb- und Formenkontraste sind in ihrer Arbeit zu erkennen.

Clemens Söllner aus Tirschenreuth landete nach seiner Schulzeit an der Kunstakademie in Nürnberg. Er entschied sich für eine freie Bildhauerklasse. Während eines Kurses in der Schreinerei stolperte er über das kunsthandwerkliche Intarsienschneiden.
Trotz des zeitaufwendigen Prozesses schätzt er die Wirkung des geölten Holzbildes.

Mark Fischer/Tessa Fischer mehr schliessen

Mark Fischer: Textilkünstler, Photographer, Apprenticeship for professional Photography (HotFox) und Metallkünstler/

Tessa Fischer: Textilkünstlerin, Guitar Gorilla (Gitarren Werkstatt Restaurierung) und Fotografie (Studentin am Bauhaus Weimar)

HotFox – “Learn to be a professional”

Was ist HotFox?
Es ist die Anlaufstelle für Personen, die professionelles Fotodesign erlernen möchten.
Die Lehr- und Wissensvermittlung erfolgt durch unser einzigartiges Drei-Block Modulbaustein-System. D.h. Sie beginnen mit dem ersten Basis-Block und können anschließend individuell je nach Projekt, Auftrag oder Workshop ihre Aufbaumodule durchlaufen.
Von Anfang an befinden sie sich auf direktem Wege zum professionellen Auftrags-Fotodesigner.

Das Lernprinzip von HotFox:
Wir haben es uns zum Ziel gemacht, freudiges und stressfreies Lernen zu ermöglichen, indem wir uns an dem Vorbild des Montessoriprinzips anlehnen und das seit jahrhunderten bewährten
A-Kaizen in unserem Block Modulbaustein-System anwenden.
Das Semester-Coaching vermittelt die Basis des jeweiligen Moduls und als Fundament für die anstehende Projektarbeit.

Nähere Infos unter:

www.robinblog.info 

 

Manfred Schaller mehr schliessen

1961 geboren in Nürnberg, 1985-1990 Studium Diplom-Graphiker Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg, 1982-1990 Gostner Hofmaler e.V. (9 Fassadenbilder in Nürnberg), 1982-1993 Theater der euphorischen Lustlosigkeit (Schauspiel, PR, Bühnenbild), seit 1987 Ausstellungen im In- und Ausland, seit 1997 Künstlerverband PARADOX, seit 2002 Ausstellungsbeteiligungen in der VR China, mehrmalige Aufenthalte.

Die Gestaltung einer Broschüre oder Visitenkarte, Entwicklung eines Bühnenbildes, die digitale oder händische Illustration zu einer literarischen Vorlage, Vermittlung gestalterischer Arbeitsweisen im Weiterbildungsbereich, ergebnisoffene freie Kunst in verschiedenen Techniken, illustrative und/oder informative Wandmalerei und Gestaltung in Museen, Besucher- und Science Centern, Photographie, Bildbearbeitung und 3D-Animation, all dieses und mehr waren und sind meine Tätigkeitsbereiche.

Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Arbeitsbereichen zufällig und/oder geplant zu verknüpfen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen ist das, was mich interessiert. In der vorwiegend freien Arbeit im Atelier hier im Z-Bau favorisiere ich den Weg ohne Ziel, im Unterschied zu den Auftragsarbeiten, bei denen das zeitlich definierte Erreichen eines Zieles systembedingt notwendig ist. Das beinhaltet, dass die Begegnung, der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen in verschiedensten Bereichen Arbeitenden und Experimentierenden auf dem gestalterischen und künstlerischen Weg immer wieder neue Sichtweisen und gegenseitige Anregungen bieten können. Und das Köcheln im eigenen Saft inklusive Profilneurosen verhindert. Mehr Informationen und Beispiele meiner Arbeit finden Sie auf meiner Webseite.
web paradox

Style Scouts® Graffiti Akademie mehr schliessen

Graffiti kann ein Leben verändern

Dass Kunst eine Quelle für viel Gutes sein kann, ist keine neue Erkenntnis. Dass besonders Graffiti großes Potenzial hat, Dinge zum Positiven zu wenden und etwas zu bewegen, vielleicht schon. Beweis dafür ist die Tatsache, dass es die Graffiti-Akademie Style Scouts® heute überhaupt gibt.

Style Scouts® steht dafür, dass Graffiti für viele Menschen den entscheidenden Unterschied
macht. Denn es bewegt sie dazu, sich zu bewegen, aktiv zu werden, kreativ zu sein und sich ihr
eigenes Leben in bunten Farben auszumalen. Alles, was es braucht, ist etwas Mut, eine Chance
und ein wenig Hilfe von einem Mentor, dem man über die Schulter blicken darf.

Workshop-Vielfalt
Style Scouts® veranstaltet individuelle Graffiti Workshops mit Sprühdosen. Diese Workshops finden im Freien und in den wärmeren Jahreszeiten statt. Ein vielfältiges Programm mit Indoorkursen (Sketch-, Comicworkshops) ist hingegen ganzjährig buchbar.

Bei beiden Workshop-Arten sind Gruppen aus Schulen, Jugendeinrichtungen, Instituten und Unternehmen genauso willkommen wie Privatpersonen. Style Scouts® passt die Workshops
immer individuell auf die Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an.

Eine einzigartige Akademie
Im Nürnberger Z-Bau hat die Style Scouts® seit Mai 2015 eine Heimat gefunden.
Die vielleicht erste Schule ihrer Art bietet ihren Schülern und Besuchern auf mehreren Ebenen einen spannenden Einblick in die Stile, Kultur und Technik der Graffiti Art. Ein Graffiti-Spielplatz im Projektgarten des Z-Baus wird den „Campus“ ab 2016 abrunden.

Zur weiteren Information steht das Programmheft der Akademie auf der Website www.stylescouts.de als Download bereit.

Kontakt:
Style Scouts®
Graffiti Akademie im Z-Bau Nürnberg

Frankenstraße 200
90461 Nürnberg

Büro. + 49 (0)911 994 49 127
Mail. info@stylescouts.de
Website. www.stylescouts.de
Facebook. www.facebook.com/stylescouts

das ohrwerk Tonstudio & Basschule Lutz J .Mays mehr schliessen

Das Tonstudio „das ohrwerk“ ist eines der Urgesteine im Z-Bau und besteht bereits seit den Anfängen der Zwischennutzung 2001. Bisher wurden hier diverse unterschiedliche Produktionen von der Sprachaufnahme über CD-Mastering bis zum Radiospot verwirklicht, besonders wohl fühlen sich aber – nicht zuletzt wegen der angenehmen, produktiven Atmosphäre – Bands aus allen Genres, egal ob Rock, Soul, Metal, Singer-Songwriter oder Jazz.

Den Kern des Teams bilden Stefan Behninger (Dipl. Ing. (FH) Audiovisuelle Medien, inzwischen hauptberuflicher Softwareentwickler mit vielfältigen Erfahrungen auf Ü-Wägen, Internet-TV uvm.) und Christian Reinfelder (Veranstaltungstechniker, Tontechniker bei vielen namhaften Events und für zahllose Künstler, Live-Recordings für viele Bands). Unterstützt werden die beiden im Studioalltag von diversen Produzenten und freiberuflichen Technikern.

Ziel des Ohrwerks ist, im Z-Bau vor allem Nachwuchskünstlern und -bands die Möglichkeit zu geben, zu fairen Konditionen gute Aufnahmen zu erstellen. Denn trotz der mittlerweile hervorragenden Möglichkeiten, die bereits erschwingliche Technik bietet, um selbst im Proberaum oder zu Hause aufzunehmen, sind akustisch optimierte Räume, jahrelange Erfahrung und Know-how der Garant für ein höheres Level in der Audioproduktion.
web

Im Tonstudio gibt Lutz J. Mays mit seiner Bassschule lernebass.de zwei Tage pro Woche Bassunterricht.
lernebass

Zirkuslabor mehr schliessen

Zirkus-Labor im Z-Bau, Trainingszentrum für Artistik, Akrobatik, Jonglage u.a. Bewegungskünste, Das Zirkuslabor ist der Proben- und Trainingsraum von Artisten:

Tatjana Bilenko ist Luftartistin, Feuerkünstlerin und Zirkuspädagogin. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin (Univ.) ist sie seit 1996 als freiberufliche Künstlerin tätig.

Fritz Mack, ausgebildeter Diplom-Ingenieur (FH) der Physikalischen Technik, ist seit 2006 hauptberuflicher Jongleur, Akrobat und Feuerkünstler.

Neben Solo-Auftritten arbeiten beide gemeinsam als Duo Feuerzirkus und in größeren Formationen. Außerdem geben sie Kurse in Jonglage, Einrad und Artistik. Das Zirkus-Labor stellen sie günstig auch anderen Artisten zur Verfügung, sei für einzelne Projekte oder für regelmäßiges Training und Proben. Anfragen bitte mit Terminwunsch an info[at]zirkus-labor.de – Trainingsraum: 33m², 4,20m hoch, Holzboden, Spiegelwand, Trapez, Lounge, Matten …… – Vorraum: 23m², Lager, Garderobe, Kaffeemaschine….. Ein öffentlicher Kurs- oder Trainingsbetrieb ist angedacht, findet zur Zeit aber noch nicht statt. Im Zirkus-Labor haben schon von 2006 bis 2012 verschiedene Artisten trainiert und ihre Shows entwickelt. Nach der Sanierung des Z-Baus ist es seit Juni 2015 wieder in den gleichen Räumen geöffnet.
web

Z-Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Eigentlich ist alles ganz einfach erklärt und erzählt, was es mit dem Z-Bräu auf sich hat: Sieben Jungs, aufgewachsen in der Fränkischen, trinken leidenschaftlich gerne Bier und träumten beim Schafkopfen vom eigenen Gerstensaft. Biersieder hat dann keiner von uns gelernt und aus der Fränkischen sind wir auch weggegangen, jedoch hat es uns alle im Laufe der Zeit nach Nürnberg verschlagen und wir fingen wieder an Schafkopf zu spielen…das mit dem Brauen werden wir dann jetzt auch mal anfangen. Kommt doch einfach vorbei als Brunskardder, Hobbysieder oder Biersommelier – unsere kleine Nano-Brauerei steht allen offen. Sobald das Jahr wieder kälter und die Tage kürzer werden, wollen wir einmal im Monat mit unserer alten Ziegenmilchkanne einen Sud ansetzen und das nicht im stillen Kellerlein, sondern mit allen, die interessiert sind sich dem Brauprozess einmal ganz unkonventionell zu widmen. Und vielleicht schmeckt´s ja am Ende sogar.

Z-Bräu auf Facebook

Honig Bräu – Mikrobrauerei mehr schliessen

Handwerk und Leidenschaft

Der Hopfen kommt aus der berühmten Spalter Region. Das Malz aus Zirndorf. Zudem übe ich mich im Eigenanbau von Hopfen, der unter anderem im Nordgarten des Z-Bau wächst.

Viele Jahre arbeitete ich als Lehrkraft. Seit 2012 kämpfe ich mich als Fahrradkurier auf den Straßen von Nürnberg durch. Seit 2014 hole ich mir gerne nasse Füße in der Brauerei oder Blasen an den Händen vom Rühren in der Maische. Neben dem Radfahren habe ich 2016 meine zweite Leidenschaft zum Beruf gemacht und folge seitdem meiner Vision: Größere Biervielfalt für Nürnberg!

Im Netz findet ihr mich auf meiner Homepage oder auf Facebook.

Urban Lab mehr schliessen

Das Urban Lab hat sich mit der Zielstellung gegründet, Bürgerinnen und Bürger dafür zu begeistern, ihre Stadt selbst zu gestalten.

Mit momentan drei Festangestellten Halbtagskräften, etwa vier freien Mitarbeitern und zahlreichen ehrenamtlichen Kräften widmet sich die Initiative der Erprobung von Commoning-Formaten in der Stadt, dem handwerklichen Selbermachen und Gestalten sowie der Projektbegleitung anderer Initiativen.

Das Urban Lab ist organisatorisch als gemeinnützige UG mit drei Gesellschaftern aufgestellt, die Organisation des täglichen Betriebs funktioniert basisdemokratisch in einer Runde aus freien und angestellten Kräften, welche verschiedene Verantwortungsbereiche koordinieren.

Nach der Gründung Auf AEG und Projekten rund um das ehemalige Quelle- Gelände befindet sich das Büro des Urban Lab seit zwei Jahren im Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur. Hier sind wir mit unserer Holzwerkstatt Teil des AK Nordgarten und betreiben mit der Tüftelstube eine kleine offene Werkstatt.

www.urbanlab-nuernberg.de

Bekassine Records mehr schliessen

Wir sind ein Label, das mit seinen Bands eine gemeinsame Ästhetik verfolgt, aber frei von Genregrenzen ist. Unsere Arbeit umfasst die Mithilfe bei der Ausarbeitung eines Repertoires, zusammen mit den Musikern, die Unterstützung oder Übernahme der Songproduktion im labeleigenen analogen Tonstudio, sowie die Unterstützung bei Booking,  Promotion und Presse. 
Seit Gründung im Jahr 2012 ist das Bekassine Nest stetig gewachsen und zu einer internationalen Patchwork Familie geworden.  Aktuell arbeiten wir mit der Nürnberg-Hamburger Songwriterin Hannah Grosch, dem A-Prouder-Grief- Quartett, den Bands Masques und Schleuse, dem Berliner Trio This Love Is Deadly, dem italienischen Duo She Owl, dem kanadischen Barden Craig Bjerrig alias Oldseed, der Mannheimer HipHop-Combo Kleister, sowie der Americana Folk Band Erisy Watt zusammen.

https://bekassinerecords.de
info@bekassinerecords.de

Studio Gleb Lasarew mehr schliessen

In Nürnberg ansässig produziere ich seit 2010 und performe live seit 2013 elektronische Musik in seinen unterschiedlichsten Facetten. Mein Spektrum reicht vom zugänglichen House/Techno bis hin zum experimentellen Generieren, Aufnehmen und Verarbeiten von Geräuschen.
In Verbindung mit meinem modularen System, welches ich stets erweitere, ausgewählten Hardware Synths und Drum-Machines und einer großen Bandbreite an Plug-Ins ist mein wichtigstes Software Werkzeug Ableton Live.

https://gleb-lasarew.com
studio@gleb-lasarew.com

Akne Kid Joe mehr schliessen

AKNE KID JOE sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, v.a. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams.

Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung.

And after all, they ́re your wonderwall.

aknekidjoe.com

 

Maffai mehr schliessen

Das Gegengift zum Erwachsenwerden trägt einen neuen Namen: Maffai.

Das 2018 in Süddeutschland gegründete Quartett bewegt sich soundtechnisch irgendwo zwischen wütendem Indie und filigranem Post-Punk. Aus Melodie und rauer Oberfläche sticht hier insbesondere die Emocore-Sozialisierung der Bandmitglieder hervor. Spätestens live wird dies omnipräsent hörbar. Kein unnötiger Ballast. Kein Schnickschnack. Drei Minuten reichen, um gezielt auf den Punkt zu kommen.

Maffai kombinieren verwaschene Gitarrenmelodien und flächige Synthies mit Texten zwischen Direktheit und kryptischer Metapher. Somit treiben sie den Zuhörer tanzend durch alle Gefühlslagen – und zwar solange bis auch dem Letzten die Teenage Angst ins Gesicht geschrieben steht.

maffai.de

Bifi im Berghain mehr schliessen

Bifi im Berghain (Ranz-Punk)

Bifi im Berghain aus Nürnberg (und Erfurt) haben sich 2016 gegründet und drei Jahre später festgestellt, dass man heutzutage immer noch Songs schreiben muss, um als Band zu gelten.
Deswegen spielen Mörtl Abfall, Angela Schnapps und Chrisbob Southkopf jetzt alle Powerchords die sie kennen und poltern dazu ranzigen Punk Rock. Das Ergebnis kann man auf der Debut EP ‚Waste Remains Garbage‘ bestaunen. Hits wie ‚Ich brauch Bier‘ und ‚Nazis kloppen‘ machen dabei klar: hier werden Themenkomplexe angesprochen, die im deutschen Punk viel zu lange keine Aufmerksamkeit bekommen haben.
Hasan von Knochenfabrik meinte dazu mal „das ist punk.“ Und das ist faktisch korrekt.

https://bifiimberghain.bandcamp.com

Otomatik Muziek mehr schliessen

OM is a tape label for interesting music. Active since 2016. Artists include improv noisemakers like Nils Quak and Susanne Dundler / Kirsche von Bubach, new age wunderkind Guenter Schlienz, swiss IDM duo Levels, greek electro-acoustic composer Savvas Metaxas, french radical repetitionist Yann Gourdon and many others.
All Artwork: dicey-studios

 

Bandamp

Instagram

Facebook

 

Sänders e.V. mehr schliessen

Die Kunst- und Kulturbanaus*innen vom Sänders e.V. finden sich in verschiedenen Projekten und Gruppen zusammen und versüßen euch das Leben mit Kunst und Musik, sowie mit vielfältigen Anregungen zum kritischen (nicht-)Konsum. Durch die Organisation von Veranstaltungen wie z.B. Jamsessios, Radtouren, Workshops, Konzerten oder DJ-Events werden Möglichkeiten zum kulturellen Austausch geschaffen und zur aktiven Mitgestaltung und Eigeninitiative ermutigt.
Ganz frei nach dem Motto: Gemeinsam selber machen!

www.facebook.com/saendersev
saenders@gmx.de

Kunst braucht Raum mehr schliessen

Wir sind Kunst braucht Raum. Worum es uns geht:

Eine lebendige Kunst- & Musikszene macht das Leben in einer Stadt attraktiv. Doch Künstler*innen und Musiker*innen brauchen Räume, in denen sie sich entfalten, in denen sie arbeiten und kreativ sein können. Es mangelt in Nürnberg schon seit längerer Zeit an bezahlbaren und geeigneten Räumen für Kulturschaffende. Die Initiative Kunst braucht Raum möchte öffentlich, gesellschaftlich und politisch Aufmerksamkeit für diesen Mangel generieren und sich für die Erschließung von mehr, neuem und bezahlbaren Raum für Kulturschaffende einsetzen.
Es drängt die Frage, wo die Kultur der Zukunft entstehen soll. Durch verschiedene Aktionen und Kooperationen mit kulturell engagierten Organisationen sollen Öffentlichkeit und Politik dazu bewegt werden, das Problem zu erkennen und gemeinsam an dauerhaften Lösungen zu arbeiten. Denn von einer bunten Kunst- und Musikszene profitieren wir alle.

Was wir fordern:
– bezahlbare Kunsträume durch beispielsweise Mietpreisdeckel für Räume Kunstschaffender
– einen verpflichtenden prozentualen Anteil für Kunsträume bei städtischem Neubau
– mehr Beachtung der Subkultur durch die Stadt Nürnberg
– Reflektion und Ausbau des Kultur-Kompasses (App)

Jobs

Wir haben immer wieder freie Stellen im Z-Bau, die wir hier veröffentlichen. Alle Infos und entsprechende Ansprechparter*innen bei Fragen zu den Stellen findet ihr in den jeweiligen Ausschreibungen.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

FSJ im Z-Bau
Wir haben immer zwei FSJ-Plätze bei uns im Z-Bau. Beginn des FSJ-Jahres ist immer im September. Ausgeschrieben werden die Stellen nicht hier, sondern zentral, über die Freiwilligendienste Kultur und Bildung. Bewerben könnt ihr euch immer ab Januar bis Ende März jedes Jahres unter diesem Link.

Praktikum Soziale Arbeit
Ihr könnt euer Vollzeitpraktikum im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit bei uns ableisten. Schreibt uns bei Interesse gerne eine Mail an kontakt@staging.z-bau.com.

Mitarbeit im Gastroteam
Solltet ihr Teil unseres Gastroteams werden wollen, dann schreibt bitte eine Anfrage an gastro@staging.z-bau.com.

 

Ehrenamtliche Mitarbeit

Zahlreiche ehrenamtlichen Helfer*innen formen und gestalten das Leben im Z-Bau.
Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie man sich beteiligen kann, schreibt uns eine Mail an: kontakt@staging.z-bau.com und kommt gerne auch zu unseren monatlich stattfindenden Planungstreffen, bei denen alle Ehrenamtlichen und Aktive zusammenkommen (inklusive Berichte aus den AKs).

Programmgruppe

Wir haben eine ehrenamtliche Programmgruppe, die regelmäßig Veranstaltungen und Konzerte organisiert.
Wenn ihr Lust habt mal Veranstalter*innen-Luft zu schnuppern, meldet euch gerne unter kontakt@staging.z-bau.com

Comic Café mehr schliessen

Jeden ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 18:00 Uhr findet das Comic Café bei uns statt. Comics sind weit mehr als Mickey Mouse und Superheld*innen – mittlerweile hat sich das Comic (oder auch „Graphic Novel“) fest im Literaturkanon etabliert und erfreut sich auch jenseits der großen Comickulturen USA, Japan und Frankobelgien großer Beliebtheit. Darüber hinaus erweitern Comic-Workshops und Lesungen das Programm.
Der Eintritt ist frei und der Kuchen vegan. Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

Zychedelic - Die Konzertreihe für psychedelische krautrockige Musik mehr schliessen

Etwa alle zwei Monate findet ZYCHEDELIC im Z-Bau statt. Die Reihe bietet vor allem Raum für Psychedelic- & Krautrock-Bands, die noch nie oder schon lange nicht in Nürnberg gespielt haben. Es treten üblicherweise drei Bands pro Abend auf und der Eintritt ist immer erschwinglich.
Mehr Infos auf Facebook.

Fuzz Over Nürnberg mehr schliessen

Fuzz Over Nuernberg bringt im zweimonatigen Rhythmus alles was „fuzzt“ in den Z-Bau, also Stoner, Doom, Garage, Vintage-Rock etc.
Um einen Hauch von Festival-Feeling entstehen zu lassen, gibt es neben den Bands einen Vinyl-Markt für Plattensammler*innen, sowie einen Stand des Nürnberger Designers Jo Stahl, der spezielle Fuzz Over Nürnberg-Kunstdrucke anfertigt.
Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

Scheppercore mehr schliessen

Schepper was?
Scheppercore ist eine Metal-Konzertreihe in Franken, Bayern und darüber hinaus. Wer Lust hat mitzuwirken, kann sich jederzeit über das Kontaktformular auf der Scheppercore-Website melden.
Mehr Infos auf Facebook und Instagram.

Verlust & Verschwendung mehr schliessen

„Verlust & Verschwendung“ ist die Bezeichnung einer Veranstaltungsreihe für Experimentelles (Musik, Visuals, Bildende Kunst, Performance, usw.), die in unregelmäßigen Abständen im Saal des Z-Baus stattfindet. Jedes mal wird der 407m² Raum dabei neu inszeniert.
„Verlust & Verschwendung“ ist die selbstgewählte Bezeichnung eines ehrenamtlichen Arbeitskreises, der in unregelmäßigen Abständen die gleichnamige Veranstaltungsreihe organisiert. Man darf gerne dazustoßen!

AK Nordgarten

Der AK Nordgarten kümmert sich um alles, was im Gemeinschaftsgarten geschieht. Alle können sich einbringen, gemeinsam an der Planung des Gartens arbeiten und Veranstaltungen organisieren. Ihr wollt mitmachen? Der AK trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat zum Planungstreffen!
Falls ihr Fragen habt, dann schreibt an: orga@nordgarten.net

Rollgarten

Der AK Rollgarten ist ein neuer Arbeitskreis am Z-Bau, der sich 2020 aus Z-Bau-nahen Menschen gebildet hat, deren Herz für den Spirit rund um Rollkultur schlägt. Mit dem Bewusstsein, dass es zu wenig Flächen gibt und der große Parkplatz des Hauses mehr als geeignet ist für Sessions außerhalb vom Veranstaltungsbetrieb, war schnell klar – dieses Potential wollen wir nutzen!
In liebevoller Handarbeit entstand  so zwischen Juli und Oktober 2020 eine kleine Sammlung von Anfänger*innenfreundlichen Obstacles für einen mobilen Skatepark. Im Sommer 2021 hat der Rollgarten durch Upcycling und Geschenke alter Obstacles noch Zuwachs bekommen.Momentan bauen wir die Obstacles noch hauptsächlich für unregelmäßig stattfindende Freeskatesessions auf… sobald die Lage es zulässt wollen wir den Rollgarten künftig aber auch für Workshops, Veranstaltungen und mehr nutzen.

Updates zu Terminen erhaltet ihr auf instagram.
Du hast Fragen, möchtest dich in den Arbeitskreis miteinbringen oder willst die Obstacles ausleihen? Dann am besten eine Mail an rollgarten@staging.z-bau.com.

Gefördert wird/wurde der Rollgarten bisher von:
Quartier U1 (via Amt für Ideen), Laut!, Demokratie leben, Terra X

Leitbild & Spielregeln

Offenes und freies Kulturhaus
Der Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur steht allen Menschen offen, die jede Form der Diskriminierung ablehnen. Aufgrund dieser offenen Ausrichtung kommen Menschen mit unterschiedlichsten Lebensentwürfen, Erwartungen, Wünschen, Ideen und Zielsetzungen zusammen. Von daher ist er auch Lebensraum und somit ein Ort der Geselligkeit, der Diskussion, der Vernetzung und der interdisziplinären Verständigung.

Der Z-Bau wird kommunal gefördert, ist aber parteipolitisch unabhängig. Über seinen Standort hinaus betrachten wir den Z-Bau und seine Akteur*innen als aufmerksame und kritisch-konstruktive Stimme der Kulturpolitik. Ein reflektiertes Bewusstsein wird hierbei dem Spannungsfeld von Freiheit und Wirtschaftlichkeit entgegengebracht. Bei der fortlaufend zu aktualisierenden Verhandlung dieser beiden Aspekte gelten die nonprofitäre, gemeinwohlorientierte Grundausrichtung.

Gegenwartskultur
Als Haus für Gegenwartskultur bildet er das heterogene Feld zeitgenössischer Musik-, Kunst- und Kulturströmungen ab, auf dessen Gelände seine Akteur*innen einen gestaltbaren und geschützten Freiraum finden.

Auszüge aus der Satzung
Beide Vereine und die Stadt Nürnberg gründen gemeinsam die „GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH“, „(…) um im Großraum Nürnberg Kultur in ihrer Vielfalt und Kulturschaffende in ihrer Entwicklung zu fördern. Der Zweck liegt in der Schaffung und Bereitstellung eines Förder-, Kreativ- und Kulturzentrums für Gegenwartskultur und angrenzende Bereiche aus der Pop-, Sub- und Alternativkultur.“ „Etwaige erwirtschaftete Überschüsse oder Gewinne werden ausschließlich für die Verfolgung des Unternehmenszweckes zur Verfügung gestellt.“ (Auszug aus der GmbH Satzung).

Spielregeln
Der Z-Bau ist ein Ort der Toleranz und Weltoffenheit. Jegliche Form von Diskriminierung hat hier nichts zu suchen – solltet Ihr mitbekommen, dass gegen diesen Grundsatz verstoßen wird oder Ihr selbst Opfer von diskriminierendem Verhalten geworden sein, wendet euch bitte an unsere Mitarbeiter*innen an der Bar, im Abenddienst oder am Einlass.
Solltet Ihr im Nachhinein einen Fall von Diskriminierung o.ä. im Z-Bau melden wollen, dann schreibt uns bitte an: kontakt@staging.z-bau.com.

Desweiteren geben wir unser Bestes den Z-Bau als schönen und geselligen Freiraum zu betreiben. Dies funktioniert natürlich nur in Kooperation mit Euch, unseren Besucher*innen. Bitte respektiert unser Haus, unsere Mitarbeiter*innen und unsere Nachbarschaft.
Neben einem respektvollen Umgang miteinander gibt es noch ein paar weitere Spielregeln auf unserem Gelände an die wir uns alle halten (z.B. kein Vandalismus, kein Fremdalkohol etc.). Diese findet ihr in unserer Hausordnung.

Hinweise zum Jugendschutz im Z-Bau findet ihr hier.

Corporate Design - Das Spezifische im Unspezifischen

Das grafische Erscheinungsbild für das offene Kulturzentrum Z-Bau
Text: unfun.de

Formation und Demontage
Es wirkt roh, ungestaltet, wie ein umformatiertes html-Dokument oder ein mit Standardschriften beschriebenes Word-Dokument. Die visuelle Identität des Z-Baus könnte ihrer eigenen Demontage gleichkommen. In Wirklichkeit ist es der Versuch der Demontage einer konventionellen Markenbildung.

Den gesamten Text findet ihr hier zum Downloaden.

Förder*innen

Wir danken für Förderung und Unterstützung:

Logo der Stadt Nürnberg Logo des europäischen Fonds für regionale Entwicklung Logo der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg

Mitgliedschaften

Wir sind auch Mitglied in folgenden Initiativen und Vereinen:

Logo der IHK Logo der Kulturliga Logo der LiveMusikKommission – Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V. Logo des Verbands für Popkultur in Bayern e.V.

Team

Programmleitung, Booking, stellv. Geschäftsführung

Portrait von Andreas Wallner

Andreas Wallner

andreas.wallner@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 211

Projekte und Kooperationen

Portrait von Michael Weidinger

Michael Weidinger

michael.weidinger@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 212

Projekte und Kooperationen

Portrait von Thomas Hartmann

Thomas Hartmann

thomas.hartmann@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 213

Projekte und Kooperationen

Portrait von Franziska Scharrer

Franziska Scharrer

franziska.scharrer@staging.z-bau.com
T: 01575 8235431

Booking

Portrait von Marian Gosoge

Marian Gosoge

marian.gosoge@staging.z-bau.com
T:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Leitung

Portrait von Felicitas Lutz

Felicitas Lutz

felicitas.lutz@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 214

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Portrait von Matthias Schmid

Matthias Schmid

matthias.schmid@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 224

Technische Leitung

Portrait von Christoph König

Christoph König

christoph.koenig@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 217

Veranstaltungstechnik

Portrait von Tufan Kaygulu

Tufan Kaygulu

tufan.kaygulu@staging.z-bau.com
T:

Veranstaltungstechnik

Portrait von Felix Wulf

Felix Wulf

felix.wulf@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Sebastian Albert

Sebastian Albert

sebastian.albert@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Alexander Setschödi

Alexander Setschödi

alexander.setschoedi@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Portrait von Philip Manthey

Philip Manthey

philip.manthey@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Veranstaltungstechnik

Ben Schwägerl

ben.schwaegerl@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Auszubildende*r Veranstaltungstechnik

Miriam Oberle

miriam.oberle@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Auszubildende*r Veranstaltungstechnik

Samuel Stumpp

samuel.stumpp@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 227

Systemadministration

Portrait von Eike Klinnert

Eike Klinnert

eike.klinnert@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 2777

Venue Management - Leitung

Portrait von Philipp Hefele

Philipp Hefele

philipp.hefele@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 221

Venue Management

Portrait von Selina Hahn

Selina Hahn

selina.hahn@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Venue Management

Portrait von Axel Kowarz

Axel Kowarz

axel.kowarz@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 222

Venue Management

Portrait von Dominik Strmecki

Dominik Strmecki

dominik.strmecki@staging.z-bau.com
T:

Venue Management

Portrait von David Gritschke

David Gritschke

david.gritschke@staging.z-bau.com
T:

Gastronomische Leitung

Portrait von Moritz Dreutter

Moritz Dreutter

moritz.dreutter@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 216

Verwaltungskraft (Gastronomie)

Portrait von Stefanie Küspert

Stefanie Küspert

stefanie.kuespert@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 226

Tresen- & Lagermanagement (Gastronomie)

Portrait von Johannes Meyer

Johannes Meyer

johannes.meyer@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 2726

Verwaltung - Leitung

Portrait von Sabrina Döhler

Sabrina Döhler

sabrina.doehler@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Verwaltung

Portrait von Wally Geyermann

Wally Geyermann

wally.geyermann@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Verwaltung

Portrait von Nicolas Eder

Nicolas Eder

nicolas.eder@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 210

Gebäudemanagement - Leitung

Portrait von Fabian Fuchs

Fabian Fuchs

fabian.fuchs@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 218

Gebäudemanagement

Portrait von Kay Sielka

Kay Sielka

kay.sielka@staging.z-bau.com
T: 0911 43349219

Gebäudemanagement

Portrait von Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

thomas.schmidt@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 228

FSJ-Kultur

Sophia Lange

sophia.lange@staging.z-bau.com
T: 0911 4334 92 714

FSJ-Kultur

Ruth Rohmer

ruth.rohmer@staging.z-bau.com
T: 0911 4334 92 721

Assistenz der Geschäftsführung

Portrait von Sarah Lohr

Sarah Lohr

sarah.lohr@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 2711

Geschäftsführung

Portrait von Steffen Zimmermann

Steffen Zimmermann

steffen.zimmermann@staging.z-bau.com
T: 0911 43 349 220

Gastronomie

Portrait von Gastro-Team

Gastro-Team

gastro@staging.z-bau.com
T:

Kasse & Garderobe

Portrait von Kasse- & Garderobenteam

Kasse- & Garderobenteam

philipp.hefele@staging.z-bau.com
T:

Kontakt und Anfahrt

Z-Bau – Haus für Gegenwartskultur
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 43 34 92-0

Bürozeiten:
Mo/ Mi/ Do/ Fr: 10:00 – 15:00
Dienstag geschlossen

kontakt@staging.z-bau.com
Instagram
Facebook

Allgemeine Anfragen: kontakt@staging.z-bau.com
Booking: booking@staging.z-bau.com
Fundstelle: fundsachen@staging.z-bau.com
Gastronomischer Betrieb: gastro@staging.z-bau.com
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: presse@staging.z-bau.com
Tickets: ticketing@staging.z-bau.com

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haltestelle Frankenstraße: Bus 51 + 45 / 67, Nightliner 5, Tram 5, U1
Haltestelle Tristanstraße: Tram 7, Nightliner 15 (oder Hiroshimaplatz)
Haltestelle Tiroler Straße: Bus 65

 

Barrierefrei feiern im Z-Bau

Der Z-Bau will ein Ort sein, der kulturelle Freiräume für alle öffnet und an dem jede*r, egal ob mit oder ohne Handicap, entspannt und barrierelos ein Konzert, eine Lesung oder eine Party besuchen kann.
An vielen Stellen ist unser Haus bereits barrierefrei – zum Beispiel sind alle Veranstaltungs- und Projekträume im Z-Bau für Rollstuhlfahrer*innen zugänglich und das Haus verfügt über eine Behindertentoilette (Zugang vom Foyer zwischen Saal, KV und Galerie).

Aber wir haben auch einige Punkte, an denen wir noch barrierefreier werden wollen und müssen – auf baulicher, organisatorischer, kommunikativer oder infrastruktureller Ebene.

Solltet ihr selbst einen Vorschlag haben, was wir noch verbessern können, dann schreibt uns bitte an barrierefrei@staging.z-bau.com.

Tickets für Menschen mit Handicap
Begleitpersonen von Besucher*innen mit Vermerk B im Behindertenausweis haben kostenlosen Eintritt im Z-Bau. Es reicht also, wenn ihr gemeinsam ein Ticket kauft. (Zeigt am Einlass bitte den Nachweis vor.) → Tickets gibt es hier.
Falls ihr mit einer Begleitperson oder im Rollstuhl kommt, meldet euch bitte unbedingt vorher bei uns. So können wir euch einen besseren Platz sichern.
Schreibt uns entweder eine E-Mail an barrierefrei@staging.z-bau.com oder ruft an unter 0911 4334 920.
Vielen Dank!

 

 

 

<p>Der Z-Bau ist an vielen Stellen Barrierefrei: Alle Veranstaltungsräume sind zugänglich für Menschen mit Handicap, es gibt entsprechende Toilette und Perkpätze und Begleitpersonen feiern kostenlos mit.<br />
Aber wir wollen noch besser werden. Helft uns dabei und schreibt an barrierefrei@staging.z-bau.com wenn ihr Vorschläge habt.</p>

Parken und Einlass

Sollten die Parkplätze im Z-Bau alle belegt sein, kann u.a. auf das Parkhaus FrankenCampus ausgewichen werden.
Gäste des Z-Bau können dort auch nach 21:00 Uhr parken (entgegen der Beschilderung im Parkhaus)

Fundsachen

Mittlerweile haben wir im Haus eine kleine Fundstelle, bitte wendet euch direkt an sie, wenn ihr Jacken, Handys, etc verloren habt: fundsachen@staging.z-bau.com
Die Fundsachen werden alle 2 Wochen an das Fundbüro Nürnberg weitergeleitet.

Tickets

Tickets im Vorverkauf erhaltet ihr unter z-bau.reservix.de

Solltet ihr Fragen zum Ticketing haben, wie zu bereits erworbenen Karten, Ticketrückgabe etc., dann schreibt bitte an ticketing@staging.z-bau.com.

Jugendschutz

Als Kultur- und Veranstaltungshaus bietet der Z-Bau diverse Veranstaltungen zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten an. Umso wichtiger ist es, auf den Jugendschutz aufmerksam zu machen, über ihn zu informieren und ihn einzuhalten. Dementsprechend gelten bei uns u.a. folgende gesetzliche Bestimmungen:

Altersbegrenzung
Veranstaltungen, die nach 22:00 Uhr beginnen, sind für Jugendliche unter 18 Jahren nicht zugänglich. Wir akzeptieren auch keine Erziehungsbeauftragungen (sog. „Elternbriefe“) oder ähnliches, da diese nicht die Aufsichtspflicht erfüllen. Menschen unter 18 Jahren dürfen in Begleitung ihrer Eltern/ Erziehungsberechtigten (hier gilt Ausweispflicht) Veranstaltungen nach 22:00 Uhr besuchen, solange diese auch anwesend sind (dementsprechend müssen die Veranstaltungen auch gemeinsam verlassen werden) und ihrer Aufsichtspflicht nachgehen.

Menschen unter 18 Jahren müssen bis spätestens 23:45 Uhr den Z Bau verlassen haben (wenn eine Veranstaltung länger als 00:00 Uhr geht, entscheidet der Veranstalter*in, ob man den Eintritt doch erst ab 18 Jahren erlaubt oder die Jugendlichen eben nicht die ganze Veranstaltung mitmachen dürfen).

Umgang mit Alkohol 
Es gibt keinen Alkohol für Jugendliche unter 16 Jahren. Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren darf Bier/ Wein unter Vorbehalt und gegen Vorlage des Ausweises ausgeschenkt werden (generell gilt, dass jede_r Z-Bau Besucher_in auch über 18 Jahren, sich bei Aufforderung der Alterskontrolle ausweisen muss. Wichtig: Es gelten nur Ausweis, Pass, Führerschein und vergleichbare amtlich beglaubigte Dokumente, Studentenausweise etc zählen nicht dazu). Weitere Informationen zum Jugenschutz findet ihr hier.

Impressum

GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
Frankenstrasse 200
90461 Nürnberg

vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann

Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@staging.z-bau.com
Internet: www.staging.z-bau.com

Eingetragen ins Handelsregister beim Amtsgericht Nürnberg
HRB 30834

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 296638428

Für den Inhalt verantwortlich gemäß § 5 TMG / § 55 RStV:

Felicitas Lutz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Z-Bau

Inhalt des Webangebotes
Die GkF mbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen.
Die GkF mbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in seinem Webangebot eingestellten Informationen, es sei denn, die Fehler wurden schuldhaft aufgenommen.

Copyright
Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken und Bilder sowie die einzelnen Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

Externe Verweise und Links
Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Sie distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.
Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die GkF mbH erklärt ausdrücklich, dass es diese Daten nicht an Dritte weitergibt.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die GkF mbH behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.

Verwendung von Facebook Social Plugins
Unser Webangebot nutzt so genannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com („Facebook“). Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Detaillierte Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erscheinungsbild finden Sie auf der folgenden Website: http://developers.facebook.com/docs/plugins/
Diejenigen Webseiten unserer Internetpräsenz, die Facebook Social Plugins enthalten, stellen über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook her, wenn Sie von Ihnen geöffnet werden. An Facebook wird dadurch die Information übermittelt, dass die das Social Plugin enthaltende Seite unseres Internetangebotes von Ihnen aufgerufen wurde.
Soweit Sie zu diesem Zeitpunkt bei Facebook eingeloggt sind, können der Besuch unserer Seiten sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit den Social Plugins (z. B. Klicken des „Like“-Buttons, Erstellen eines Kommentars etc.) Ihrem Facebook-Profil zugeordnet und bei Facebook gespeichert werden. Selbst wenn Sie kein Facebook-Profil haben, ist nicht auszuschließen, dass Facebook Ihre IP-Adresse speichert.
Hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung sowie der Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook verweisen wir auf die Facebook-Datenschutzrichtlinien: http://www.facebook.com/about/privacy/. Dort finden Sie außerdem eine Übersicht der Einstellungsmöglichkeiten in ihrem persönlichen Facebook-Profil zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihren damit verbundenen Rechten.
Um zu verhindern, dass Facebook die oben genannten Daten durch Ihren Aufenthalt auf unserem Internetangebot sammelt, loggen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Um einen generellen Zugriff von Facebook auf Ihre Daten auf unseren und sonstigen Webseiten zu verhindern, können Sie Facebook Social Plugins durch Add-On für Ihren Browser (z. B. Facebook-Blocker http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) ausschließen.

Fotos und Videotrailer
Die Fotos und Video-Trailer auf dieser Website unterliegen dem Copyright des*r jeweiligen Fotograf*in/Künstler*in.
Teamfotos und Hausfotos von Simeon Johnke

Konzeption, Gestaltung, technische Umsetzung
unfun.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis

Datenschutz hat für uns einen hohen Stellenwert – für Sie sicherlich auch.
In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) von uns in Bezug auf unsere Internetpräsenzen (im Folgenden „Webseiten“) verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen zustehen.
Die Datenschutzerklärung dient auch zur Umsetzung unserer Verpflichtungen aus § 13 Telemediengesetz (TMG) sowie Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).
Da in dieser Datenschutzverordnung Begriffe im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung genutzt werden, stellen wir innerhalb dieser Datenschutzerklärung, unter dem Punkt 14. „Definitionen“ für Sie zur Verfügung.
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Darum wird unsere Internetseite mit einer Transportverschlüsselung (https) angeboten, damit Daten nach dem aktuellen Stand der Technik sicher übertragen werden.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung und den Schutz ihrer Daten auf dieser Website verantwortlich?
GkF – Gesellschaft für kulturelle Freiräume mbH
vertreten durch:
den Geschäftsführer Steffen Zimmermann
Frankenstraße 200
Telefon: +49 (0) 9114334920 / Fax: +49 (0) 91143349229
E-Mail: kontakt@staging.z-bau.com

Datenschutzbeauftragte der GkF
Felicitas Lutz
E-Mail: felicitas.lutz@staging.z-bau.com

2. Welche Daten werden von uns auf dieser Website verarbeitet und wer ist davon betroffen?
Kommunikationsdaten (Geräteinformationen, IP-Adressen, etc.)
Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Standort, etc.)
Kundendaten (freiwillig angegebene E-Mail-Adressen, zum Empfang des angebotenen Newsletters)
Inhalte (Texte, Bilder, Videos)
Betroffen hiervon sind Besucher*innen unserer Webseite (im Folgenden auch „Nutzer“ genannt) sowie andere Interessenten, Gewinnspielteilnehmer*innen.

3. Zu welchem Zweck werden Daten auf unserer Website verarbeitet?
(Zu den Zwecken nennen wir immer die entsprechende Rechtsgrundlage in klammern dahinter.)
Darstellung, Aufrechterhaltung und Verbesserung unserer Webseiten einschließlich aller Funktionen gegenüber Nutzern, Beweiszwecke (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen)). Es werden Kommunikations- und Nutzungsdaten verarbeitet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO).
Verarbeitung von Nutzungsdaten (besuchten Webseiten, angesehene Produkte) und Inhalte für Werbezwecke, insbesondere für personalisierte Produkthinweise (dies erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Wahrung unserer berechtigten Interessen))..
Antworten auf Anfragen über ein Kontaktformular, E-Mail-Korrespondenz mit Nutzern, Ausführung eines Gewinnspiels (die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO).
Zur Ausführung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Kunden und anderen Vertragspartnern werden Kundendaten sowie Vertragsdaten verarbeitet. Soweit in Formularen einzugebende Daten als verpflichtend gekennzeichnet sind, sind sie zur Erfüllung des dargestellten Zwecks erforderlich. (Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b und c DSGVO.)
Zur Darstellung eigener Inhalte des Nutzers. Ggf. kann der Nutzer eigene Inhalte in Foren oder ähnlichen Funktionen auf unseren Webseiten einstellen; dies wird grundsätzlich anonym ermöglicht. Es werden IP-Adressen aus Beweisgründen und damit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert.
Eigenes Marketing; bei eingeholter Einwilligung erfolgte die Verarbeitung (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a sowie Art. 7 DSGVO, im Übrigen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).
Sofern unserer Verarbeitung weitere Rechtsgrundlagen zugrunde liegen, werden sie unten in den weiteren Ausführungen benannt.

4. Empfänger von Daten, Drittländer
Soweit dies zur Lieferung der von Kunden bestellten Produkte erforderlich ist, werden Daten an das von uns mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben. Zur Zahlungsabwicklung werden von uns die im Zahlungsverkehr erforderlichen Daten (Name, Kontodaten, E-Mail-Adresse, Kaufpreis) ggf. an einen Zahlungsdienstleister und/oder an ein mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. PayPal weiter. Weitere Kategorien von Empfänger sind Hostinganbieter, Beteiligte am Warenwirtschaft- und Finanzbuchhaltungssystem, externe Anbieter zum Kundenservice und ggf. Lieferanten.
Die Weitergabe sowie die Offenlegung von Daten gegenüber Empfängern, Auftragsverarbeitern oder Dritten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Rechtsgrundlagen (vgl. oben Ziffer 2.4) oder wenn eine weitergehende rechtliche Verpflichtung besteht. Die Gewährung eines Zugriffs auf Daten für Auftragsverarbeiter erfolgte unter strikter Beachtung von Artikel 28 DSGVO. Verarbeitungen der Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) erfolgen gemäß der Artikel 44 bis 50 DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt auf einem Datenschutzniveau, das der DSGVO entspricht, insbesondere durch Garantien der Auftragsverarbeiter, z.B. aufgrund der Absprache zwischen EU und den USA gemäß des US-Datenschutzschilds (im Folgenden auch „Privacy Shield“), oder aufgrund besonderer vertraglicher Verpflichtungen (Standardvertragsklauseln).

5. Datenlöschung
Eine Löschung von Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 17 und 18 DSGVO; gleiches gilt für eine Einschränkung der Verarbeitung und das Sperren von Daten.
Die Löschung oder eine eingeschränkte Verarbeitung der Daten erfolgt, wenn und soweit sie zum Erreichen eines angegebenen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, eine Löschung ist gesetzlich (z.B. Aufbewahrungspflichten nach Handels- oder Steuerrecht) untersagt oder es ist etwas anderes vereinbart.

6. Diese Website verwendet Cookies
„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf Rechnern der Nutzer mit unterschiedlichen Informationen gespeichert werden. Sie dienen zur Feststellung der Identität des Nutzers und seines Geräts sowie zur Sicherung von Angaben, die vom Nutzer während des Aufenthalts gemachten werden.
Neben temporären Cookies („Session-Cookies“, z.B. Klick auf eine Veranstaltung), die nach Verlassen der Webseiten und dem Schließen des Browsers gelöscht werden. Dauerhafte Cookies (z.B. zum letzten Login, angesehene Webseiten) werden hingegen nicht nach Verlassen der Webseiten gelöscht. Bei so genannten „Third-Party-Cookies“ stammen die Cookies nicht vom Verantwortlichen, sondern von einem Dritten. Das Setzen von Cookies beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO und dient sowohl der fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste, zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, vom Nutzer erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorb in Onlineshops).
Sie können verhindern, dass Cookies bei Ihnen auf dem Rechner gespeichert werden. Ihnen steht die Möglichkeit offen, in den Einstellungen Ihres Browsers die Option auszuwählen, dass Cookies allgemein und bezogen auf bestimmte Seite nicht zugelassen sind. Dort können Sie auch vorhandene Cookies löschen.

7. Verwendung von Links
Auf dieser Internetseite wird durch Links (Querverweise) die Nutzung externer Inhalte gemäß § 9 Telemedienstegesetz ermöglicht. Die GkF hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Für die externen Inhalte ist der jeweilige Betreiber des Angebots verantwortlich, zudem liegen die Inhalte auf eigenen Domains und fremden Servern und werden inhaltlich von den jeweiligen Betreibern selbst verantwortet. Die GkF distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten der GkF auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde.
Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

8. Hosting
Wir arbeiten zur Aufrechterhaltung, Wiederherstellung und Verbesserung unserer Leistungen mit Hosting-Partnern zusammen, insbesondere in Bezug auf Speicherplatz, Rechenkapazität, Datenbank, Infrastruktur, Wartungsleistungen und ähnliche Dienste. Hierbei kann es zur Verarbeitung von Daten kommen; insbesondere zur Erhebung von Serverlogfiles (Serverzugriffe). Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses auf unserer Seite (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO). Eine Löschung der Daten erfolgt spätestens sieben Tage nach erfolgter Speicherung; dies gilt nicht, wenn die Aufbewahrung aus Beweisgründen erforderlich ist – die Löschung erfolgt dann, wenn der Beweiszweck weggefallen ist.

9. Newsletter
Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke (Zusendung von E-Mails) genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt und wir haben die Einwilligung protokolliert. Wir sind verpflichtet, den Inhalt der Einwilligung jederzeit auf Abruf bereitzuhalten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wiederholung des Einwilligungstextes zum Newsletter:
„[ ] Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke oder eine E-Mail über den Widerruf an [E-Mail-Adresse] sende.“
Die Anmeldung erfolgt im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Anmeldung werden Sie per E-Mail gebeten, die Anmeldung zum Newsletter zu bestätigen. Die Anmeldung wird aus Beweiszwecken protokolliert, hierbei werden Daten zur Nutzung (Zeitpunkt Anmeldung und Bestätigung, IP-Adresse) verarbeitet. Die rechtliche Grundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, Artikel 7 DSGVO im Zusammenhang mit § 7 UWG; die Protokollierung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO).
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Zu diesem Zweck werden Ihre E-Mail-Adresse sowie Nutzungs- und Kommunikationsdaten auch von MailChimp verarbeitet. Der Einsatz des Versanddienstleisters erfolgt unter Berufung auf unsere berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Artikel 28 Absatz 3 Satz 1 DSGVO). Mehr zum Datenschutz des Dienstleisters erfahren Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&amp;status=Active).
Sie können die Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicken oder eine E-Mail über den Widerruf an uns senden. E-Mail-Adressen können auch nach Widerruf bis zu drei Jahren auf zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gespeichert bleiben, um die Einwilligung für die bis zum Widerruf versandten Newsletter nachweisen zu können.

10. Übersendung von Daten per E-Mail
Wenn Sie eine E-Mail die GkF mbH senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Daten und Inhalte ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der GkF mbH liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.

11. Ihre Rechte
Nach der DSGVO stehen Ihnen in Bezug auf Ihre Daten verschiedene Rechte zu:
Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden; wenn dies der Fall ist, können Sie Auskunft über diese Daten sowie weitere Informationen und eine Kopie der Daten verlangen, Artikel 15 DSGVO.
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Artikel 16 DSGVO).
Sie können verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht (Artikel 17 DSGVO) bzw. in Bezug auf die Verarbeitung eingeschränkt werden (Artikel 18 DSGVO).
Sie haben unter den Voraussetzungen des Artikels 20 DSGVO das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.
Sie können gem. Artikel 77 DSGVO eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
Erteilte Einwilligungen können Sie gem. Artikel 7 Absatz 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und einer künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikel 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

12. Genutzte Social Media Angebote
Die GkF nutzt nutzt folgende Social Media Angebote im Internet: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Google Business.
Auf der Website verwendete Icons oder Links von Facebook, Instagram oder Twitter funktionieren als externe Links. Das bedeutet, dass ohne Anklicken dieser Icons oder Links keine Informationen an einen der Besagten Anbieter übertragen werden. Erst wenn Sie ein Icon oder einen Link klicken, werden Sie an das jeweilige Angebot weitergeleitet. Dabei wird die Adresse der aktuellen Seite als Parameter übergeben. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob oder wie die Anbieter diese Informationen zur Auswertung nutzen.

13. Verwendung von Plugins
Google Maps
Wir verwenden auf dieser Website die Schnittstelle Google Maps API, um Landkarten und/oder StreetView-Rundgänge einzubinden. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). Anbieter von Google Maps ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Bei der Verwendung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies können IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer sein. Sie können über die Einstellungen Ihrer Geräte bestimmen, ob Sie Standortdaten übertragen wollen; dies geschieht in der Regel nicht ohne Ihre Einwilligung. Informationen über die Verarbeitung der Daten durch Google können Sie in den Google-Datenschutzhinweisen unter https://www.google.com/policies/privacy/ finden.

Youtube
Diese Internetseite kann Plugins von YouTube enthalten. YouTube wird betrieben von YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, es wird garantiert, dass das europäische Datenschutzrecht eingehalten wird (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&amp;status=Active).
Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichtemachen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Vimeo
Diese Internetseite kann zur Einbindung und Darstellung von Videoinhalten Plugins von Vimeo enthalten. Anbieter von Vimeo ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“). Wenn Sie eine Seite mit integriertem Vimeo-Plugin aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Vimeo erfährt hierdurch zum einen, welche Webseite Sie hier aufgerufen haben. Zum anderen wird Ihre IP-Adresse an Vimeo übertragen, auch wenn Sie nicht bei Vimeo angemeldet sind. Die erfassten Informationen werden an Server in den USA übertragen. Vimeo kann Ihre Seitenbesuche Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung dieser Website aus Vimeo abmelden. In der Datenschutzerklärung von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy finden Sie Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten.

SoundCloud
Auf unseren Seiten können ferner Plugins von SoundCloud integriert sein. Anbieter von SoundCloud ist SoundCloud Limited, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, Großbritannien („SoundCloud“). Besuchen Sie unsere Seiten, wird nach Aktivierung des Plugins eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von SoundCloud hergestellt. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt und kann von Soundcloud Ihrem Besuch auf unserer Seite zugeordnet werden. Sind Sie in Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto angemeldet, können Sie, indem Sie den „Like“- oder „Share“- Button anklicken, aus Ihrem SoundCloud-Profil auf die Inhalte unserer Seiten verweisen bzw. teilen. SoundCloud ist damit in der Lage, Ihren Besuch auf unseren Seiten Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Sie können verhindern, dass SoundCloud den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnet, indem Sie sich von Ihrem SoundCloud-Benutzerkonto abmelden, bevor Sie Inhalte des SoundCloud-Plugins aktivieren. Wir erlangen im Übrigen keine Kenntnis vom Inhalt der an SoundCloud übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch SoundCloud. In der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter https://soundcloud.com/pages/privacy finden Sie weitere diesbezügliche Informationen.

14. Definitionen
personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;
Verarbeitung“ meint jeden (mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren) ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
Verantwortlicher“ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet;
Auftragsverarbeiterin“ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;
Empfängerin“eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;
Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
eine „Einwilligung“ der betroffenen Person, ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;
grenzüberschreitende Verarbeitung“ entweder
eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten von Niederlassungen eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union in mehr als einem Mitgliedstaat erfolgt, wenn der Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in mehr als einem Mitgliedstaat niedergelassen ist, oder
eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Rahmen der Tätigkeiten einer einzelnen Niederlassung eines Verantwortlichen oder eines Auftragsverarbeiters in der Union erfolgt, die jedoch erhebliche Auswirkungen auf betroffene Personen in mehr als einem Mitgliedstaat hat oder haben kann;

15. Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes der GkF. Sofern einzelne Formulierungen oder Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht mehr oder nicht mehr vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile dieser Erklärung davon unberührt.